Vorhandene Navigationshilfen mit 'Accesskey' und 'Tabindex'.

Accesskey 0 (Null) bringt Sie immer zum Seitenanfang mit dem folgenden Menü zurück.


Gemeinschaftspraxis Dr.Lutz Mauersberg und Dr.Brit Wald

Innere · Allgemeinmedizin · Geriatrie · Palliativmedizin · Notfallmedizin

Wiesbaden · Biebrich

Hilfsmenü:


Zum Seitenanfang

Hauptmenü (öffnet neue Seiten):

Pfad: start > icd10-gm-diagnosen > chapter-iv

.

Kode-Suche und Hauptnavigation:

ICD-Navigation:


Inhalt der Seite:

ICD-10-GM Version 2017

Kapitel IV
Endokrine, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
(E00-E90)

Hinw.:

Alle Neubildungen, ob funktionell aktiv oder nicht, sind in Kapitel II klassifiziert. Zutreffende Schlüsselnummern dieses Krankheitskapitels (d.h. E05.8, E07.0, E16-E31, E34.-) können zusätzlich benutzt werden zur Angabe der funktionellen Aktivität einer Neubildung, eines ektopen endokrinen Gewebes sowie der Über- oder Unterfunktion endokriner Drüsen durch Neubildungen oder sonstige anderenorts klassifizierte Zustände.

Exkl.:
Komplikationen der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes (O00-O99)
Symptome und abnorme klinische und Laborbefunde, die anderenorts nicht klassifiziert sind (R00-R99)
Transitorische endokrine und Stoffwechselstörungen, die für den Fetus und das Neugeborene spezifisch sind (P70-P74)
Dieses Kapitel gliedert sich in folgende Gruppen:
  • E00-E07Krankheiten der Schilddrüse
  • E10-E14Diabetes mellitus
  • E15-E16Sonstige Störungen der Blutglukose-Regulation und der inneren Sekretion des Pankreas
  • E20-E35Krankheiten sonstiger endokriner Drüsen
  • E40-E46Mangelernährung
  • E50-E64Sonstige alimentäre Mangelzustände
  • E65-E68Adipositas und sonstige Überernährung
  • E70-E90Stoffwechselstörungen
Dieses Kapitel enthält die folgenden Sternschlüsselnummern:
  • E35.-*Störungen der endokrinen Drüsen bei anderenorts klassifizierten Krankheiten
  • E90*Ernährungs- und Stoffwechselstörungen bei anderenorts klassifizierten Krankheiten


  • ICD10-GM- Diagnoseschlüssel Stand 23.09.2016
  • © WHO / DIMDI Deutsches Institut für medizinische Information und Dokumentation 1994-2017