Vorhandene Navigationshilfen mit 'Accesskey' und 'Tabindex'.

Accesskey 0 (Null) bringt Sie immer zum Seitenanfang mit dem folgenden Menü zurück.


Gemeinschaftspraxis Dr.Lutz Mauersberg und Dr.Brit Wald

Innere · Allgemeinmedizin · Geriatrie · Palliativmedizin · Notfallmedizin

Wiesbaden · Biebrich

Hilfsmenü:


Zum Seitenanfang

Hauptmenü (öffnet neue Seiten):

Pfad: start > icd10-gm-diagnosen > block-z80-z99

.

Kode-Suche und Hauptnavigation:

ICD-Navigation:


Inhalt der Seite:

ICD-10-GM Version 2017

Kapitel XXI
Faktoren, die den Gesundheitszustand beeinflussen und zur Inanspruchnahme des Gesundheitswesens führen
(Z00-Z99)

Personen mit potentiellen Gesundheitsrisiken aufgrund der Familien- oder Eigenanamnese und bestimmte Zustände, die den Gesundheitszustand beeinflussen
(Z80-Z99)

Exkl.:
Beobachtung oder Eingriff während der Schwangerschaft aufgrund vermuteter Schädigung des Fetus (O35.-)
Medizinische Nachbetreuung und Rekonvaleszenz (Z42-Z51, Z54.-)
Nachuntersuchung (Z08-Z09)
Spezielles Screening oder andere Untersuchung und Abklärung aufgrund der Familien- oder Eigenanamnese (Z00-Z13)

Z80.- Bösartige Neubildung in der Familienanamnese

Z80.0 Bösartige Neubildung der Verdauungsorgane in der Familienanamnese
Inkl.:
Zustände, klassifizierbar unter C15-C26
Z80.1 Bösartige Neubildung der Trachea, der Bronchien oder der Lunge in der Familienanamnese
Inkl.:
Zustände, klassifizierbar unter C33-C34
Z80.2 Bösartige Neubildung anderer Atmungs- und intrathorakaler Organe in der Familienanamnese
Inkl.:
Zustände, klassifizierbar unter C30-C32, C37-C39
Z80.3 Bösartige Neubildung der Brustdrüse [Mamma] in der Familienanamnese
Inkl.:
Zustände, klassifizierbar unter C50.-
Z80.4 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Familienanamnese
Inkl.:
Zustände, klassifizierbar unter C51-C63
Z80.5 Bösartige Neubildung der Harnorgane in der Familienanamnese
Inkl.:
Zustände, klassifizierbar unter C64-C68
Z80.6 Leukämie in der Familienanamnese
Inkl.:
Zustände, klassifizierbar unter C91-C95
Z80.7 Andere bösartige Neubildungen des lymphatischen, blutbildenden oder verwandten Gewebes in der Familienanamnese
Inkl.:
Zustände, klassifizierbar unter C81-C90, C96.-
Z80.8 Bösartige Neubildung sonstiger Organe und Systeme in der Familienanamnese
Inkl.:
Zustände, klassifizierbar unter C00-C14, C40-C49, C69-C79, C97!
Z80.9 Bösartige Neubildung in der Familienanamnese, nicht näher bezeichnet
Inkl.:
Zustände, klassifizierbar unter C80.-

Z81 Psychische Krankheiten oder Verhaltensstörungen in der Familienanamnese

Inkl.:
Zustände, klassifizierbar unter F00-F99

Z82 Bestimmte Behinderungen oder chronische Krankheiten in der Familienanamnese, die zu Schädigung oder Behinderung führen

Inkl.:
Angeborene Fehlbildungen, Deformitäten und Chromosomenanomalien (Zustände, klassifizierbar unter Q00-Q99)
Blindheit oder Visusverlust (Zustände, klassifizierbar unter H54.-)
Chronische Krankheiten der unteren Atemwege (Zustände, klassifizierbar unter J40-J47)
Krankheiten des Kreislaufsystems (Zustände, klassifizierbar unter I00-I99)
Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes (Zustände, klassifizierbar unter M00-M99)
Krankheiten des Nervensystems (Zustände, klassifizierbar unter G00-G99)
Taubheit oder Hörverlust (Zustände, klassifizierbar unter H90-H91)

Z83.- Andere spezifische Krankheiten in der Familienanamnese

Exkl.:
Kontakt mit und Exposition gegenüber übertragbarer Krankheit in der Familie (Z20.-)
Z83.1 Infektiöse oder parasitäre Krankheiten in der Familienanamnese
Inkl.:
Zustände, klassifizierbar unter A00-B94, B99
Z83.2 Krankheiten des Blutes und der blutbildenden Organe sowie bestimmte Störungen mit Beteiligung des Immunsystems in der Familienanamnese
Inkl.:
Zustände, klassifizierbar unter D50-D89
Z83.3 Diabetes mellitus in der Familienanamnese
Inkl.:
Zustände, klassifizierbar unter E10-E14, O24
Z83.4 Andere endokrine, Ernährungs- oder Stoffwechselkrankheiten in der Familienanamnese
Inkl.:
Zustände, klassifizierbar unter E00-E07, E15-E90
Z83.5 Augen- oder Ohrenkrankheiten in der Familienanamnese
Inkl.:
Zustände, klassifizierbar unter H00-H53, H55-H83, H92-H95
Exkl.:
Familienanamnese:
  • Blindheit oder Visusverlust (Z82)
  • Taubheit oder Hörverlust (Z82)
Z83.6 Krankheiten der Atemwege in der Familienanamnese
Inkl.:
Zustände, klassifizierbar unter J00-J39, J60-J99
Exkl.:
Chronische Krankheiten der unteren Atemwege in der Familienanamnese (Z82)
Z83.7 Krankheiten des Verdauungssystems in der Familienanamnese
Inkl.:
Zustände, klassifizierbar unter K00-K93

Z84.- Andere Krankheiten oder Zustände in der Familienanamnese

Z84.0 Krankheiten der Haut und der Unterhaut in der Familienanamnese
Inkl.:
Zustände, klassifizierbar unter L00-L99
Z84.1 Krankheiten der Niere oder des Ureters in der Familienanamnese
Inkl.:
Zustände, klassifizierbar unter N00-N29
Z84.2 Andere Krankheiten des Urogenitalsystems in der Familienanamnese
Inkl.:
Zustände, klassifizierbar unter N30-N99
Z84.3 Konsanguinität in der Familienanamnese
Z84.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten oder Zustände in der Familienanamnese

Z85.- Bösartige Neubildung in der Eigenanamnese

Exkl.:
Medizinische Nachbetreuung und Rekonvaleszenz (Z42-Z51, Z54.-)
Nachuntersuchung nach Behandlung wegen bösartiger Neubildung (Z08.-)
Z85.0 Bösartige Neubildung der Verdauungsorgane in der Eigenanamnese
Inkl.:
Zustände, klassifizierbar unter C15-C26
Z85.1 Bösartige Neubildung der Trachea, der Bronchien oder der Lunge in der Eigenanamnese
Inkl.:
Zustände, klassifizierbar unter C33-C34
Z85.2 Bösartige Neubildung anderer Atmungs- und intrathorakaler Organe in der Eigenanamnese
Inkl.:
Zustände, klassifizierbar unter C30-C32, C37-C39
Z85.3 Bösartige Neubildung der Brustdrüse [Mamma] in der Eigenanamnese
Inkl.:
Zustände, klassifizierbar unter C50.-
Z85.4 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Eigenanamnese
Inkl.:
Zustände, klassifizierbar unter C51-C63
Z85.5 Bösartige Neubildung der Harnorgane in der Eigenanamnese
Inkl.:
Zustände, klassifizierbar unter C64-C68
Z85.6 Leukämie in der Eigenanamnese
Inkl.:
Zustände, klassifizierbar unter C91-C95
Z85.7 Andere bösartige Neubildungen des lymphatischen, blutbildenden oder verwandten Gewebes in der Eigenanamnese
Inkl.:
Zustände, klassifizierbar unter C81-C90, C96.-
Z85.8 Bösartige Neubildungen sonstiger Organe oder Systeme in der Eigenanamnese
Inkl.:
Zustände, klassifizierbar unter C00-C14, C40-C49, C69-C79, C97!
Z85.9 Bösartige Neubildung in der Eigenanamnese, nicht näher bezeichnet
Inkl.:
Zustände, klassifizierbar unter C80.-

Z86.- Bestimmte andere Krankheiten in der Eigenanamnese

Exkl.:
Medizinische Nachbetreuung und Rekonvaleszenz (Z42-Z51, Z54.-)
Z86.0 Andere Neubildungen in der Eigenanamnese
Inkl.:
Zustände, klassifizierbar unter D00-D48
Exkl.:
Bösartige Neubildungen (Z85.-)
Z86.1 Infektiöse oder parasitäre Krankheiten in der Eigenanamnese
Inkl.:
Zustände, klassifizierbar unter A00-B89, B99
Exkl.:
Folgezustände von infektiösen oder parasitären Krankheiten (B90-B94)
Z86.2 Krankheiten des Blutes und der blutbildenden Organe sowie bestimmte Störungen mit Beteiligung des Immunsystems in der Eigenanamnese
Inkl.:
Zustände, klassifizierbar unter D50-D89
Z86.3 Endokrine, Ernährungs- oder Stoffwechselkrankheiten in der Eigenanamnese
Inkl.:
Zustände, klassifizierbar unter E00-E90
Z86.4 Missbrauch einer psychotropen Substanz in der Eigenanamnese
Inkl.:
Zustände, klassifizierbar unter F10-F19
Exkl.:
Gegenwärtig bestehende Abhängigkeit (F10-F19 mit vierter Stelle .2)
Probleme im Zusammenhang mit dem Konsum von:
Z86.5 Andere psychische Krankheiten oder Verhaltensstörungen in der Eigenanamnese
Inkl.:
Zustände, klassifizierbar unter F00-F09, F20-F99
Z86.6 Krankheiten des Nervensystems oder der Sinnesorgane in der Eigenanamnese
Inkl.:
Zustände, klassifizierbar unter G00-G99, H00-H95
Z86.7 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese
Inkl.:
Zustände, klassifizierbar unter I00-I99
Exkl.:
Alter Myokardinfarkt (I25.2-)
Folgezustände einer zerebrovaskulären Krankheit (I69.-)
Postmyokardinfarkt-Syndrom (I24.1)

Z87.- Andere Krankheiten oder Zustände in der Eigenanamnese

Exkl.:
Medizinische Nachbetreuung und Rekonvaleszenz (Z42-Z51, Z54.-)
Z87.0 Krankheiten des Atmungssystems in der Eigenanamnese
Inkl.:
Zustände, klassifizierbar unter J00-J99
Z87.1 Krankheiten des Verdauungssystems in der Eigenanamnese
Inkl.:
Zustände, klassifizierbar unter K00-K93
Z87.2 Krankheiten der Haut und der Unterhaut in der Eigenanamnese
Inkl.:
Zustände, klassifizierbar unter L00-L99
Z87.3 Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes in der Eigenanamnese
Inkl.:
Zustände, klassifizierbar unter M00-M99
Z87.4 Krankheiten des Urogenitalsystems in der Eigenanamnese
Inkl.:
Zustände, klassifizierbar unter N00-N99
Z87.5 Komplikationen der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes in der Eigenanamnese
Inkl.:
Eigenanamnese mit Hinweisen auf Trophoblasten-Krankheit
Zustände, klassifizierbar unter O00-O99
Exkl.:
Neigung zu habituellem Abort (N96)
Überwachung einer Schwangeren mit ungünstiger geburtshilflicher Anamnese (Z35.-)
Z87.6 Bestimmte in der Perinatalperiode entstandene Zustände in der Eigenanamnese
Inkl.:
Zustände, klassifizierbar unter P00-P96
Z87.7 Angeborene Fehlbildungen, Deformitäten oder Chromosomenanomalien in der Eigenanamnese
Inkl.:
Zustände, klassifizierbar unter Q00-Q99
Z87.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten oder Zustände in der Eigenanamnese
Inkl.:
Zustände, klassifizierbar unter S00-T98
Exkl.:
Selbstbeschädigung in der Eigenanamnese (Z91.8)

Z88.- Allergie gegenüber Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen in der Eigenanamnese

Z88.0 Allergie gegenüber Penicillin in der Eigenanamnese
Z88.1 Allergie gegenüber anderen Antibiotika in der Eigenanamnese
Z88.2 Allergie gegenüber Sulfonamiden in der Eigenanamnese
Z88.3 Allergie gegenüber anderen Antiinfektiva in der Eigenanamnese
Z88.4 Allergie gegenüber Anästhetikum in der Eigenanamnese
Z88.5 Allergie gegenüber Betäubungsmittel in der Eigenanamnese
Z88.6 Allergie gegenüber Analgetikum in der Eigenanamnese
Z88.7 Allergie gegenüber Serum oder Impfstoff in der Eigenanamnese
Z88.8 Allergie gegenüber sonstigen Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen in der Eigenanamnese
Z88.9 Allergie gegenüber nicht näher bezeichneten Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen in der Eigenanamnese

Z89.- Extremitätenverlust

Inkl.:
Extremitätenverlust:
  • postoperativ
  • posttraumatisch
Exkl.:
Angeborenes Fehlen von Extremitäten (Q71-Q73)
Erworbene Deformitäten der Extremitäten (M20-M21)
Z89.0 Verlust eines oder mehrerer Finger [einschließlich Daumen], einseitig
Z89.1 Verlust der Hand und des Handgelenkes, einseitig
Z89.2 Verlust der oberen Extremität oberhalb des Handgelenkes, einseitig
Inkl.:
Arm o.n.A.
Z89.3 (Teilweiser) Verlust der oberen Extremität, beidseitig
Inkl.:
Verlust beider Arme
Verlust eines oder mehrerer Finger, auch des Daumens, beidseitig
Z89.4 Verlust des Fußes und des Knöchels, einseitig
Inkl.:
Zehe(n), auch beidseitig
Z89.5 Verlust der unteren Extremität unterhalb oder bis zum Knie, einseitig
Z89.6 Verlust der unteren Extremität oberhalb des Knies, einseitig
Inkl.:
Bein o.n.A.
Z89.7 (Teilweiser) Verlust der unteren Extremität, beidseitig
Exkl.:
Isolierter Verlust der Zehen, beidseitig (Z89.4)
Z89.8 Verlust von oberen und unteren Extremitäten [jede Höhe]
Z89.9 Extremitätenverlust, nicht näher bezeichnet

Z90.- Verlust von Organen, anderenorts nicht klassifiziert

Inkl.:
Postoperativer oder posttraumatischer Verlust eines Körperteils, anderenorts nicht klassifiziert
Exkl.:
Angeborenes Fehlen von Organen - siehe Alphabetisches Verzeichnis
Postoperatives Fehlen:
Z90.0 Verlust von Teilen des Kopfes oder des Halses
Inkl.:
Auge
Larynx
Nase
Exkl.:
Zähne (K08.1)
Z90.1 Verlust der Mamma(e) [Brustdrüse]
Z90.2 Verlust der Lunge [Teile der Lunge]
Z90.3 Verlust von Teilen des Magens
Z90.4 Verlust anderer Teile des Verdauungstraktes
Z90.5 Verlust der Niere(n)
Z90.6 Verlust anderer Teile des Harntraktes
Z90.7 Verlust eines oder mehrerer Genitalorgane
Z90.8 Verlust sonstiger Organe

Z91.- Risikofaktoren in der Eigenanamnese, anderenorts nicht klassifiziert

Exkl.:
Berufliche Exposition gegenüber Risikofaktoren (Z57)
Exposition gegenüber Verunreinigung oder andere Probleme mit Bezug auf die physikalische Umwelt (Z58)
Missbrauch einer psychotropen Substanz in der Eigenanamnese (Z86.4)
Z91.0 Allergie, ausgenommen Allergie gegenüber Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen, in der Eigenanamnese
Exkl.:
Allergie gegenüber Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen in der Eigenanamnese (Z88.-)
Z91.1 Nichtbefolgung ärztlicher Anordnungen [Non-compliance] in der Eigenanamnese
Z91.7- Weibliche Genitalverstümmelung in der Eigenanamnese
Hinw.:

Die Schlüsselnummern dieser Kategorie sind bei aktuellen Zuständen weiblicher Genitalverstümmelung anzugeben, wenn diese Anlass der Behandlung sind oder die Behandlung anderer Zustände beeinflussen.

Ausgeschlossen sind Zustände nach vorausgegangenen Eingriffen aus medizinischen und kosmetischen Gründen und anderen ästhetischen Maßnahmen, wie z.B. Tattoos und Piercings.

  • Z91.70 Weibliche Genitalverstümmelung in der Eigenanamnese, Typ nicht näher bezeichnet
  • Inkl.:
    Female genital mutilation [FGM], Typ nicht näher bezeichnet
    Weibliche Genitalverstümmelung, plastisch korrigiert
    Weibliche Genitalverstümmelung o.n.A.
  • Z91.71 Weibliche Genitalverstümmelung in der Eigenanamnese, Typ 1
  • Inkl.:
    Teilweise oder vollständige Entfernung des äußerlich sichtbaren Teils der Klitoris und/oder der Klitorisvorhaut
    Female genital mutilation [FGM], type 1
  • Z91.72 Weibliche Genitalverstümmelung in der Eigenanamnese, Typ 2
  • Inkl.:
    Teilweise oder vollständige Entfernung des äußerlich sichtbaren Teils der Klitoris und der inneren Schamlippen mit oder ohne Beschneidung der äußeren Schamlippen
    Female genital mutilation [FGM], type 2
  • Z91.73 Weibliche Genitalverstümmelung in der Eigenanamnese, Typ 3
  • Inkl.:
    Verengung der Vaginalöffnung mit Herstellung eines bedeckenden, narbigen Hautverschlusses nach Entfernen der inneren und/oder äußeren Schamlippen durch Zusammenheften oder -nähen der Wundränder, mit oder ohne Entfernung der Klitoris [Infibulation]
    Female genital mutilation [FGM], type 3
  • Z91.74 Weibliche Genitalverstümmelung in der Eigenanamnese, Typ 4
  • Inkl.:
    Alle schädigenden Eingriffe, die nicht den Typen 1 bis 3 der Genitalverstümmelung zuzuordnen sind, die weiblichen Genitalien verletzen und keinem medizinischen Zweck dienen, z.B. Einstechen, Durchbohren, Einschneiden, Ausschaben, Ausbrennen, Verätzen oder Dehnen
    Female genital mutilation [FGM], type 4
    Z91.8 Sonstige näher bezeichnete Risikofaktoren in der Eigenanamnese, anderenorts nicht klassifiziert
    Inkl.:
    Mangelhafte persönliche Hygiene
    Missbrauch o.n.A.
    Misshandlung o.n.A.
    Parasuizid
    Psychisches Trauma
    Selbstbeschädigung und andere Körperverletzung
    Selbstvergiftung
    Ungesunder Schlaf-Wach-Rhythmus
    Versuchte Selbsttötung
    Exkl.:
    Schlafstörungen (G47.-)

    Z92.- Medizinische Behandlung in der Eigenanamnese

    Z92.1 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese
    Exkl.:
    Blutung bei Dauertherapie mit Antikoagulanzien (D68.3-)
    Z92.2 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese
    Inkl.:
    Azetylsalizylsäure
    Z92.3 Bestrahlung in der Eigenanamnese
    Inkl.:
    Therapeutische Bestrahlung
    Exkl.:
    Berufliche Exposition gegenüber Strahlung (Z65)
    Exposition gegenüber Strahlung in der kommunalen Umwelt (Z65)
    Z92.4 Größerer operativer Eingriff in der Eigenanamnese, anderenorts nicht klassifiziert
    Exkl.:
    Vorhandensein einer künstlichen Körperöffnung (Z93.-)
    Vorhandensein von funktionellen Implantaten oder Transplantaten (Z95-Z96)
    Zustände nach chirurgischem Eingriff (Z98.-)
    Zustand nach Organ- oder Gewebetransplantation (Z94.-)
    Z92.6 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese
    Z92.8 Sonstige medizinische Behandlung in der Eigenanamnese
    Inkl.:
    Kontrazeption in der Eigenanamnese
    Rehabilitationsmaßnahmen in der Eigenanamnese
    Exkl.:
    Beratung oder Behandlung mit Bezug auf laufende kontrazeptive Maßnahmen (Z30.-)
    Vorhandensein eines Pessars (intrauterin) zur Kontrazeption (Z97.8)
    Z92.9 Medizinische Behandlung, nicht näher bezeichnet, in der Eigenanamnese

    Z93.- Vorhandensein einer künstlichen Körperöffnung

    Exkl.:
    Komplikationen eines externen Stomas (J95.0, K91.4, N99.5)
    Künstliche Körperöffnungen, die der Beobachtung oder Versorgung bedürfen (Z43.-)
    Z93.0 Vorhandensein eines Tracheostomas
    Z93.1 Vorhandensein eines Gastrostomas
    Z93.2 Vorhandensein eines Ileostomas
    Z93.3 Vorhandensein eines Kolostomas
    Z93.4 Vorhandensein anderer künstlicher Körperöffnungen des Magen-Darm-Trakts
    Z93.5 Vorhandensein eines Zystostomas
    Z93.6 Vorhandensein anderer künstlicher Körperöffnungen der Harnwege
    Inkl.:
    Nephrostoma
    Ureterostoma
    Urethrostoma
    Z93.8- Vorhandensein sonstiger künstlicher Körperöffnungen
    • Z93.80 Vorhandensein eines Thorakostomas
  • Z93.88 Vorhandensein sonstiger künstlicher Körperöffnungen
  • Z93.9 Vorhandensein einer künstlichen Körperöffnung, nicht näher bezeichnet

    Z94.- Zustand nach Organ- oder Gewebetransplantation

    Inkl.:
    Organ- oder Gewebeersatz durch heterogenes oder homogenes Transplantat
    Exkl.:
    Komplikationen bei transplantiertem Organ oder Gewebe - siehe Alphabetisches Verzeichnis
    Vorhandensein:
    • vaskuläres Implantat (Z95.-)
    • xenogene Herzklappe (Z95.3)
    Z94.0 Zustand nach Nierentransplantation
    Z94.1 Zustand nach Herztransplantation
    Exkl.:
    Zustand nach Herzklappenersatz (Z95.2-Z95.4)
    Z94.2 Zustand nach Lungentransplantation
    Z94.3 Zustand nach Herz-Lungen-Transplantation
    Z94.4 Zustand nach Lebertransplantation
    Z94.5 Zustand nach Hauttransplantation
    Inkl.:
    Zustand nach autogener Hauttransplantation
    Z94.6 Zustand nach Knochentransplantation
    Z94.7 Zustand nach Keratoplastik
    Z94.8- Zustand nach sonstiger Organ- oder Gewebetransplantation
    • Z94.80 Zustand nach hämatopoetischer Stammzelltransplantation ohne gegenwärtige Immunsuppression
  • Z94.81 Zustand nach hämatopoetischer Stammzelltransplantation mit gegenwärtiger Immunsuppression
  • Z94.88 Zustand nach sonstiger Organ- oder Gewebetransplantation
  • Inkl.:
    Darm
    Pankreas
    Z94.9 Zustand nach Organ- oder Gewebetransplantation, nicht näher bezeichnet

    Z95.- Vorhandensein von kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten

    Exkl.:
    Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen (T82.-)
    Z95.0 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts
    Inkl.:
    Vorhandensein:
    • Herzschrittmacher
    • Kardialer Resynchronisationstherapie-Defibrillator
    • Kardialer Resynchronisationstherapie-Schrittmacher
    • Kardiodefibrillator
    Exkl.:
    Anpassung und Handhabung eines kardialen (elektronischen) Geräts (Z45.0-)
    Langzeitige Abhängigkeit vom Kunstherz (Z99.4)
    Z95.1 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses
    Z95.2 Vorhandensein einer künstlichen Herzklappe
    Z95.3 Vorhandensein einer xenogenen Herzklappe
    Z95.4 Vorhandensein eines anderen Herzklappenersatzes
    Z95.5 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik
    Inkl.:
    Vorhandensein einer koronaren Gefäßprothese
    Zustand nach koronarer Gefäßplastik o.n.A.
    Z95.8- Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten
    • Z95.80 Vorhandensein eines herzunterstützenden Systems
    • Inkl.:
      Kunstherz
      Pumpe:
      • extrakorporal
      • intrakorporal
      • parakorporal
  • Z95.81 Vorhandensein eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems
  • Inkl.:
    Broviac®-Katheter
    Port-System
  • Z95.88 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten
  • Inkl.:
    Vorhandensein einer Gefäßprothese, anderenorts nicht klassifiziert
    Zustand nach peripherer Gefäßplastik o.n.A.
    Z95.9 Vorhandensein von kardialem oder vaskulärem Implantat oder Transplantat, nicht näher bezeichnet

    Z96.- Vorhandensein von anderen funktionellen Implantaten

    Exkl.:
    Versorgen mit und Anpassen von Prothesen und anderen medizinischen Geräten oder Hilfsmitteln (Z44-Z46)
    Komplikationen durch interne Prothesen, Implantate oder Transplantate (T82-T85)
    Z96.0 Vorhandensein von urogenitalen Implantaten
    Z96.1 Vorhandensein eines intraokularen Linsenimplantates
    Inkl.:
    Pseudophakie
    Z96.2 Vorhandensein von Implantaten im Gehörorgan
    Inkl.:
    Hörgerät für Knochenleitung
    Kochlearimplantat
    Parazentese-Röhrchen
    Stapesersatz
    Tuba-Eustachii-Plastik
    Z96.3 Vorhandensein eines künstlichen Larynx
    Z96.4 Vorhandensein von endokrinen Implantaten
    Inkl.:
    Insulinpumpe
    Z96.5 Vorhandensein von Zahnwurzel- oder Unterkieferimplantaten
    Z96.6- Vorhandensein von orthopädischen Gelenkimplantaten
    Inkl.:
    Vorhandensein von (partiellen) (totalen) orthopädischen Gelenkimplantaten
    • Z96.60 Vorhandensein einer Schulterprothese
  • Z96.61 Vorhandensein einer Ellenbogenprothese
  • Z96.62 Vorhandensein einer Radiuskopfprothese
  • Z96.63 Vorhandensein einer Handgelenkprothese
  • Z96.64 Vorhandensein einer Hüftgelenkprothese
  • Z96.65 Vorhandensein einer Kniegelenkprothese
  • Z96.66 Vorhandensein einer Sprunggelenkprothese
  • Z96.67 Vorhandensein einer Bandscheibenprothese
  • Z96.68 Vorhandensein von sonstigen näher bezeichneten orthopädischen Gelenkimplantaten
  • Inkl.:
    Fingergelenkersatz
    Großzehengrundgelenkersatz
    Kiefergelenkersatz
    Z96.7 Vorhandensein von anderen Knochen- und Sehnenimplantaten
    Inkl.:
    Schädelplatte
    Z96.8- Vorhandensein von sonstigen näher bezeichneten funktionellen Implantaten
    • Z96.80 Vorhandensein eines Bronchialstents
  • Z96.81 Vorhandensein eines Trachealstents
  • Z96.88 Vorhandensein von sonstigen näher bezeichneten funktionellen Implantaten
  • Z96.9 Vorhandensein eines funktionellen Implantates, nicht näher bezeichnet

    Z97.- Vorhandensein anderer medizinischer Geräte oder Hilfsmittel

    Exkl.:
    Versorgen mit und Anpassen von Prothesen und anderen medizinischen Geräten oder Hilfsmitteln (Z44-Z46)
    Komplikationen durch interne Prothesen, Implantate oder Transplantate (T82-T85)
    Vorhandensein einer Drainage des Liquor cerebrospinalis (Z98.2)
    Z97.1 Vorhandensein einer künstlichen Extremität (komplett) (partiell)
    Z97.8 Vorhandensein sonstiger und nicht näher bezeichneter medizinischer Geräte oder Hilfsmittel
    Inkl.:
    Äußeres Hörgerät
    Brille
    Kontaktlinsen
    Künstliches Auge
    Pessar (intrauterin) zur Kontrazeption
    Zahnprothese (komplett) (partiell)
    Exkl.:
    Einsetzen eines Pessars (intrauterin) zur Kontrazeption (Z30.1)
    Kontrolle, Wiedereinsetzen oder Entfernen eines Pessars (intrauterin) zur Kontrazeption (Z30.5)

    Z98.- Sonstige Zustände nach chirurgischem Eingriff

    Exkl.:
    Medizinische Nachbetreuung und Rekonvaleszenz (Z42-Z51, Z54.-)
    Postoperative Komplikation oder Komplikation nach anderen Behandlungsmethoden - siehe Alphabetisches Verzeichnis
    Z98.0 Zustand nach intestinalem Bypass oder intestinaler Anastomose
    Z98.1 Zustand nach Arthrodese
    Z98.2 Vorhandensein einer Drainage des Liquor cerebrospinalis
    Inkl.:
    Liquor-cerebrospinalis-Shunt
    Z98.8 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen

    Z99.- Abhängigkeit (langzeitig) von unterstützenden Apparaten, medizinischen Geräten oder Hilfsmitteln, anderenorts nicht klassifiziert

    Hinw.:

    Eine langzeitige Abhängigkeit beträgt mindestens 3 vollendete Monate.

    Z99.0 Abhängigkeit (langzeitig) vom Aspirator
    Hinw.:

    Die Versorgung eines Tracheostomas ist zusätzlich mit Z43.0 zu kodieren.

    Im Geltungsbereich des § 17b KHG ist der Kode nur zu verwenden bei Patienten, bei denen eine langzeitige Abhängigkeit besteht.

    Inkl.:
    Abhängigkeit (langzeitig) von:
    • Absauggerät
    • Aspirator, nicht näher bezeichnet
    • Geräten zum Sekretmanagement
    • In-/Exsufflator (Hustenunterstützungsgerät)
    Z99.1 Abhängigkeit (langzeitig) vom Respirator
    Hinw.:

    Die Versorgung eines Tracheostomas ist zusätzlich mit Z43.0 zu kodieren.

    Im Geltungsbereich des § 17b KHG ist der Kode nur zu verwenden bei Patienten, bei denen eine langzeitige Abhängigkeit besteht.

    Inkl.:
    Abhängigkeit (langzeitig) vom Beatmungsgerät
    Z99.2 Langzeitige Abhängigkeit von Dialyse bei Niereninsuffizienz
    Inkl.:
    Langzeitdialyse bei Niereninsuffizienz
    Z99.3 Langzeitige Abhängigkeit vom Rollstuhl
    Z99.4 Langzeitige Abhängigkeit vom Kunstherz
    Z99.8 Langzeitige Abhängigkeit von sonstigen unterstützenden Apparaten, medizinischen Geräten oder Hilfsmitteln
    Z99.9 Langzeitige Abhängigkeit von einem nicht näher bezeichneten unterstützenden Apparat, medizinischen Gerät oder Hilfsmittel


    • ICD10-GM- Diagnoseschlüssel Stand 23.09.2016
    • © WHO / DIMDI Deutsches Institut für medizinische Information und Dokumentation 1994-2017