Vorhandene Navigationshilfen mit 'Accesskey' und 'Tabindex'.

Accesskey 0 (Null) bringt Sie immer zum Seitenanfang mit dem folgenden Menü zurück.


Gemeinschaftspraxis Dr.Lutz Mauersberg und Dr.Brit Wald

Innere · Allgemeinmedizin · Geriatrie · Palliativmedizin · Notfallmedizin

Wiesbaden · Biebrich

Hilfsmenü:


Zum Seitenanfang

Hauptmenü (öffnet neue Seiten):

Pfad: start > icd10-gm-diagnosen > block-t66-t78

.

Kode-Suche und Hauptnavigation:

ICD-Navigation:


Inhalt der Seite:

ICD-10-GM Version 2017

Kapitel XIX
Verletzungen, Vergiftungen und bestimmte andere Folgen äußerer Ursachen
(S00-T98)

T66 Nicht näher bezeichnete Schäden durch Strahlung

Inkl.:
Strahlenkrankheit
Exkl.:
Näher bezeichnete Schäden durch Strahlung, wie z.B.:
  • durch Strahleneinwirkung hervorgerufene:
    • Gastroenteritis und Kolitis (K52.0)
    • Krankheiten der Haut und der Unterhaut (L55-L59)
    • Pneumonitis (J70.0)
  • Leukämie (C91-C95)
  • Sonnenbrand (L55.-)
  • Verbrennungen (T20-T31)

T67.- Schäden durch Hitze und Sonnenlicht

Exkl.:
Erythema [Dermatitis] ab igne (L59.0)
Krankheiten der Schweißdrüsen durch Hitze (L74-L75)
Maligne Hyperthermie durch Anästhesie (T88.3)
Sonnenbrand (L55.-)
Strahlenbedingte Störungen der Haut und der Unterhaut (L55-L59)
Verbrennungen (T20-T31)
T67.0 Hitzschlag und Sonnenstich
Inkl.:
Insolation
Thermoplegie
T67.1 Hitzesynkope
Inkl.:
Hitzekollaps
T67.2 Hitzekrampf
T67.3 Hitzeerschöpfung durch Wasserverlust
Exkl.:
Hitzeerschöpfung durch Salzverlust (T67.4)
T67.4 Hitzeerschöpfung durch Salzverlust
Inkl.:
Hitzeerschöpfung durch Salz- (und Wasser-) Verlust
T67.5 Hitzeerschöpfung, nicht näher bezeichnet
Inkl.:
Hitzeerschöpfung o.n.A.
T67.6 Passagere Hitzeermüdung
T67.7 Hitzeödem
T67.8 Sonstige Schäden durch Hitze und Sonnenlicht
T67.9 Schaden durch Hitze und Sonnenlicht, nicht näher bezeichnet

T68 Hypothermie

Inkl.:
Hypothermie durch Unfall
Exkl.:
Erfrierungen (T33-T35)
Hypothermie:
  • beim Neugeborenen (P80.-)
  • nach Anästhesie (T88.5)
  • nicht in Verbindung mit niedriger Umgebungstemperatur (R68.0)

T69.- Sonstige Schäden durch niedrige Temperatur

Exkl.:
Erfrierungen (T33-T35)
T69.0 Kälte-Nässe-Schaden der Hände oder Füße
Inkl.:
Schützengrabenfuß [Trench foot]
T69.1 Frostbeulen
T69.8 Sonstige näher bezeichnete Schäden durch niedrige Temperatur
T69.9 Schaden durch niedrige Temperatur, nicht näher bezeichnet

T70.- Schäden durch Luft- und Wasserdruck

T70.0 Barotrauma des Ohres
Inkl.:
Aerootitis media
Ohrschäden durch Wechsel des Luft- oder Wasserdruckes
T70.1 Barotrauma der Nasennebenhöhlen
Inkl.:
Aerosinusitis
Nasennebenhöhlen-Schäden durch Wechsel des Luftdruckes
T70.2 Sonstige und nicht näher bezeichnete Schäden durch große Höhe
Inkl.:
Barotrauma o.n.A.
Bergkrankheit
Höhenkrankheit
Sauerstoffmangel in großer Höhe
Exkl.:
Polyglobulie durch Aufenthalt in großer Höhe (D75.1)
T70.3 Caissonkrankheit [Dekompressionskrankheit]
Inkl.:
Druckluftkrankheit
Taucherkrankheit
T70.4 Schäden durch Hochdruckflüssigkeiten
Inkl.:
Sprühinjektion
Hochdruck-Spritzverletzung (industriell)
T70.8 Sonstige Schäden durch Luft- und Wasserdruck
Inkl.:
Explosionstrauma
T70.9 Schaden durch Luft- und Wasserdruck, nicht näher bezeichnet

T71 Erstickung

Inkl.:
Ersticken (durch Strangulation)
Systemischer Sauerstoffmangel durch:
  • mechanische Behinderung der Atmung
  • niedrigen Sauerstoffgehalt der Umgebungsluft
Exkl.:
Asphyxie durch:
  • Aspiration von Nahrungsmittel oder Fremdkörper (T17.-)
  • Kohlenmonoxid (T58)
  • sonstige Gase, Dämpfe oder sonstiger Rauch (T59.-)
Atemnot beim Neugeborenen (P22.-)
Atemnotsyndrom des Erwachsenen (J80.-)
Sauerstoffmangel in großer Höhe (T70.2)

T73.- Schäden durch sonstigen Mangel

T73.0 Schäden durch Hunger
Inkl.:
Hungertod
Nahrungsmittelmangel
T73.1 Schäden durch Durst
Inkl.:
Wassermangel
T73.2 Erschöpfung durch Ausgesetztsein (gegenüber Witterungsunbilden)
T73.3 Erschöpfung durch übermäßige Anstrengung
Inkl.:
Überanstrengung
T73.8 Sonstige Schäden durch Mangel
T73.9 Schaden durch Mangel, nicht näher bezeichnet

T74.- Missbrauch von Personen

Kodierhinweis
Kodiere zunächst die akute Verletzung, falls möglich.
T74.0 Vernachlässigen oder Imstichlassen
T74.1 Körperlicher Missbrauch
Inkl.:
Ehegattenmisshandlung o.n.A.
Kindesmisshandlung o.n.A.
T74.2 Sexueller Missbrauch
T74.3 Psychischer Missbrauch
T74.8 Sonstige Formen des Missbrauchs von Personen
Inkl.:
Mischformen
T74.9 Missbrauch von Personen, nicht näher bezeichnet
Inkl.:
Schäden durch Missbrauch:
  • eines Erwachsenen o.n.A.
  • eines Kindes o.n.A.

T75.- Schäden durch sonstige äußere Ursachen

Exkl.:
Unerwünschte Nebenwirkungen, anderenorts nicht klassifiziert (T78.-)
Verbrennungen (elektrisch) (T20-T31)
T75.0 Schäden durch Blitzschlag
Inkl.:
Schock durch Blitzschlag
T75.1 Ertrinken und nichttödliches Untertauchen
Inkl.:
Schwimmkrampf
Untertauchen
T75.2 Schäden durch Vibration
Inkl.:
Presslufthammer-Syndrom
Schwindel durch Infraschall
Traumatisches Vasospasmus-Syndrom
T75.3 Kinetose
Inkl.:
Luftkrankheit
Reisekrankheit
Seekrankheit
T75.4 Schäden durch elektrischen Strom
Inkl.:
Schock durch elektrischen Strom
Stromtod
T75.8 Sonstige näher bezeichnete Schäden durch äußere Ursachen
Inkl.:
Auswirkungen von:
  • anomalen Gravitationskräften
  • Schwerelosigkeit

T78.- Unerwünschte Nebenwirkungen, anderenorts nicht klassifiziert

Hinw.:

Diese Kategorie ist zur primären Verschlüsselung zu benutzen, um anderenorts nicht klassifizierbare Schäden durch unbekannte, nicht feststellbare oder ungenau bezeichnete Ursachen zu kennzeichnen. Bei der multiplen Verschlüsselung kann sie zusätzlich benutzt werden, um Auswirkungen von anderenorts klassifizierten Zuständen zu kennzeichnen.

Exkl.:
Komplikationen chirurgischer und medizinischer Behandlung, anderenorts nicht klassifiziert (T80-T88)
T78.0 Anaphylaktischer Schock durch Nahrungsmittelunverträglichkeit
T78.1 Sonstige Nahrungsmittelunverträglichkeit, anderenorts nicht klassifiziert
Exkl.:
Bakteriell bedingte Lebensmittelvergiftungen (A05.-)
Dermatitis durch aufgenommene Nahrungsmittel (L27.2)
Dermatitis durch Nahrungsmittel bei Hautkontakt (L23.6, L24.6, L25.4)
T78.2 Anaphylaktischer Schock, nicht näher bezeichnet
Inkl.:
  • Allergischer Schock
  • Anaphylaktische Reaktion
  • Anaphylaxie
  • o.n.A.
Exkl.:
Anaphylaktischer Schock durch:
  • Nahrungsmittelunverträglichkeit (T78.0)
  • Serum (T80.5)
  • unerwünschte Nebenwirkung eines indikationsgerechten Arzneimittels bei ordnungsgemäßer Verabreichung (T88.6)
T78.3 Angioneurotisches Ödem
Inkl.:
Quincke-Ödem
Urticaria gigantea
Exkl.:
Urtikaria (L50.-)
Serumurtikaria (T80.6)
T78.4 Allergie, nicht näher bezeichnet
Inkl.:
Allergische Reaktion o.n.A.
Idiosynkrasie o.n.A.
Überempfindlichkeit o.n.A.
Exkl.:
Allergische Reaktion o.n.A. auf indikationsgerechtes Arzneimittel bei ordnungsgemäßer Verabreichung (T88.7)
Näher bezeichnete Formen einer allergischen Reaktion, wie z.B.:
T78.8 Sonstige unerwünschte Nebenwirkungen, anderenorts nicht klassifiziert
T78.9 Unerwünschte Nebenwirkung, nicht näher bezeichnet
Exkl.:
Unerwünschte Nebenwirkung einer chirurgischen und medizinischen Behandlung o.n.A. (T88.9)


  • ICD10-GM- Diagnoseschlüssel Stand 23.09.2016
  • © WHO / DIMDI Deutsches Institut für medizinische Information und Dokumentation 1994-2017