Vorhandene Navigationshilfen mit 'Accesskey' und 'Tabindex'.

Accesskey 0 (Null) bringt Sie immer zum Seitenanfang mit dem folgenden Menü zurück.


Gemeinschaftspraxis Dr.Lutz Mauersberg und Dr.Brit Wald

Innere · Allgemeinmedizin · Geriatrie · Palliativmedizin · Notfallmedizin

Wiesbaden · Biebrich

Hilfsmenü:


Zum Seitenanfang

Hauptmenü (öffnet neue Seiten):

Pfad: start > icd10-gm-diagnosen > block-t33-t35

.

Kode-Suche und Hauptnavigation:

ICD-Navigation:


Inhalt der Seite:

ICD-10-GM Version 2017

Kapitel XIX
Verletzungen, Vergiftungen und bestimmte andere Folgen äußerer Ursachen
(S00-T98)

Erfrierungen
(T33-T35)

Exkl.:
Hypothermie und sonstige Schäden durch niedrige Umgebungstemperatur (T68-T69)

T33.- Oberflächliche Erfrierung

Inkl.:
Erfrierung mit Nekrosen der Oberhaut
Exkl.:
Oberflächliche Erfrierung mit Beteiligung mehrerer Körperregionen (T35.0)
T33.0 Oberflächliche Erfrierung des Kopfes
T33.1 Oberflächliche Erfrierung des Halses
T33.2 Oberflächliche Erfrierung des Thorax
T33.3 Oberflächliche Erfrierung der Bauchdecke, der Lumbosakralgegend und des Beckens
T33.4 Oberflächliche Erfrierung des Armes
Exkl.:
Oberflächliche Erfrierung des Handgelenkes und der Hand, isoliert (T33.5)
T33.5 Oberflächliche Erfrierung des Handgelenkes und der Hand
T33.6 Oberflächliche Erfrierung der Hüfte und des Oberschenkels
T33.7 Oberflächliche Erfrierung des Knies und des Unterschenkels
Exkl.:
Oberflächliche Erfrierung der Knöchelregion und des Fußes, isoliert (T33.8)
T33.8 Oberflächliche Erfrierung der Knöchelregion und des Fußes
T33.9 Oberflächliche Erfrierung an sonstigen und nicht näher bezeichneten Lokalisationen
Inkl.:
Oberflächliche Erfrierung:
  • Bein o.n.A.
  • Rumpf o.n.A.
  • o.n.A.

T34.- Erfrierung mit Gewebsnekrose

Exkl.:
Erfrierung mit Gewebsnekrose mit Beteiligung mehrerer Körperregionen (T35.1)
T34.0 Erfrierung mit Gewebsnekrose des Kopfes
T34.1 Erfrierung mit Gewebsnekrose des Halses
T34.2 Erfrierung mit Gewebsnekrose des Thorax
T34.3 Erfrierung mit Gewebsnekrose der Bauchdecke, der Lumbosakralgegend und des Beckens
T34.4 Erfrierung mit Gewebsnekrose des Armes
Exkl.:
Erfrierung mit Gewebsnekrose des Handgelenkes und der Hand, isoliert (T34.5)
T34.5 Erfrierung mit Gewebsnekrose des Handgelenkes und der Hand
T34.6 Erfrierung mit Gewebsnekrose der Hüfte und des Oberschenkels
T34.7 Erfrierung mit Gewebsnekrose des Knies und des Unterschenkels
Exkl.:
Erfrierung mit Gewebsnekrose der Knöchelregion und des Fußes, isoliert (T34.8)
T34.8 Erfrierung mit Gewebsnekrose der Knöchelregion und des Fußes
T34.9 Erfrierung mit Gewebsnekrose an sonstigen und nicht näher bezeichneten Lokalisationen
Inkl.:
Erfrierung mit Gewebsnekrose:
  • Bein o.n.A.
  • Rumpf o.n.A.
  • o.n.A.

T35.- Erfrierung mit Beteiligung mehrerer Körperregionen und nicht näher bezeichnete Erfrierung

T35.0 Oberflächliche Erfrierung mit Beteiligung mehrerer Körperregionen
Inkl.:
Multiple oberflächliche Erfrierungen o.n.A.
T35.1 Erfrierung mit Gewebsnekrose mit Beteiligung mehrerer Körperregionen
Inkl.:
Multiple Erfrierungen mit Gewebsnekrose o.n.A.
T35.2 Nicht näher bezeichnete Erfrierung des Kopfes und des Halses
T35.3 Nicht näher bezeichnete Erfrierung des Thorax, des Abdomens, der Lumbosakralgegend und des Beckens
Inkl.:
Erfrierung des Rumpfes o.n.A.
T35.4 Nicht näher bezeichnete Erfrierung der oberen Extremität
T35.5 Nicht näher bezeichnete Erfrierung der unteren Extremität
T35.6 Nicht näher bezeichnete Erfrierung mit Beteiligung mehrerer Körperregionen
Inkl.:
Multiple Erfrierungen o.n.A.
T35.7 Nicht näher bezeichnete Erfrierung an nicht näher bezeichneten Lokalisationen
Inkl.:
Erfrierung o.n.A.


  • ICD10-GM- Diagnoseschlüssel Stand 23.09.2016
  • © WHO / DIMDI Deutsches Institut für medizinische Information und Dokumentation 1994-2017