Vorhandene Navigationshilfen mit 'Accesskey' und 'Tabindex'.

Accesskey 0 (Null) bringt Sie immer zum Seitenanfang mit dem folgenden Menü zurück.


Gemeinschaftspraxis Dr.Lutz Mauersberg und Dr.Brit Wald

Innere · Allgemeinmedizin · Geriatrie · Palliativmedizin · Notfallmedizin

Wiesbaden · Biebrich

Hilfsmenü:


Zum Seitenanfang

Hauptmenü (öffnet neue Seiten):

Pfad: start > icd10-gm-diagnosen > block-t29-t32

.

Kode-Suche und Hauptnavigation:

ICD-Navigation:


Inhalt der Seite:

ICD-10-GM Version 2017

Kapitel XIX
Verletzungen, Vergiftungen und bestimmte andere Folgen äußerer Ursachen
(S00-T98)

Verbrennungen oder Verätzungen
(T20-T32)

Hinw.:

Verbrennungen und Verätzungen 4. Grades sind als Verbrennungen und Verätzungen 3. Grades zu kodieren

Inkl.:
Chemische Verätzungen (äußere) (innere)
Verbrennungen (thermisch) durch:
  • Blitzschlag
  • elektrisches Heizgerät
  • Elektrizität
  • Flamme
  • heiße Gegenstände
  • Heißluft oder heiße Gase
  • Reibungswärme
  • Strahleneinwirkung
Verbrühungen
Exkl.:
Erythema [Dermatitis] ab igne (L59.0)
Krankheiten der Haut und der Unterhaut durch Strahleneinwirkung (L55-L59)
Sonnenbrand (L55.-)

T29.- Verbrennungen oder Verätzungen mehrerer Körperregionen

Inkl.:
Verbrennungen oder Verätzungen, die unter mehr als einer Kategorie von T20-T28 klassifizierbar sind
T29.0 Verbrennungen mehrerer Körperregionen nicht näher bezeichneten Grades
Inkl.:
Multiple Verbrennungen o.n.A.
T29.1 Verbrennungen mehrerer Körperregionen, wobei höchstens Verbrennungen 1. Grades angegeben sind
T29.2- Verbrennungen mehrerer Körperregionen, wobei höchstens Verbrennungen 2. Grades angegeben sind
  • T29.20 Verbrennungen mehrerer Körperregionen, wobei höchstens Verbrennungen des Grades 2a angegeben sind
  • Inkl.:
    Verbrennungen nicht näher bezeichneten 2. Grades mehrerer Körperregionen
  • T29.21 Verbrennungen mehrerer Körperregionen, wobei höchstens Verbrennungen des Grades 2b angegeben sind
  • T29.3 Verbrennungen mehrerer Körperregionen, wobei mindestens eine Verbrennung 3. Grades angegeben ist
    T29.4 Verätzungen mehrerer Körperregionen nicht näher bezeichneten Grades
    Inkl.:
    Multiple Verätzungen o.n.A.
    T29.5 Verätzungen mehrerer Körperregionen, wobei höchstens Verätzungen 1. Grades angegeben sind
    T29.6- Verätzungen mehrerer Körperregionen, wobei höchstens Verätzungen 2. Grades angegeben sind
    • T29.60 Verätzungen mehrerer Körperregionen, wobei höchstens Verätzungen des Grades 2a angegeben sind
    • Inkl.:
      Verätzungen nicht näher bezeichneten 2. Grades mehrerer Körperregionen
  • T29.61 Verätzungen mehrerer Körperregionen, wobei höchstens Verätzungen des Grades 2b angegeben sind
  • T29.7 Verätzungen mehrerer Körperregionen, wobei mindestens eine Verätzung 3. Grades angegeben ist

    T30.- Verbrennung oder Verätzung, Körperregion nicht näher bezeichnet

    Exkl.:
    Verbrennung oder Verätzung mit Angabe des Ausmaßes der betroffenen Körperoberfläche (T31-T32)
    T30.0 Verbrennung nicht näher bezeichneten Grades, Körperregion nicht näher bezeichnet
    Inkl.:
    Verbrennung o.n.A.
    T30.1 Verbrennung 1. Grades, Körperregion nicht näher bezeichnet
    Inkl.:
    Verbrennung 1. Grades o.n.A.
    T30.2- Verbrennung 2. Grades, Körperregion nicht näher bezeichnet
    • T30.20 Verbrennung Grad 2a, Körperregion nicht näher bezeichnet
    • Inkl.:
      Verbrennung 2. Grades o.n.A.
      Verbrennung nicht näher bezeichneten 2. Grades, Körperregion nicht näher bezeichnet
  • T30.21 Verbrennung Grad 2b, Körperregion nicht näher bezeichnet
  • T30.3 Verbrennung 3. Grades, Körperregion nicht näher bezeichnet
    Inkl.:
    Verbrennung 3. Grades o.n.A.
    T30.4 Verätzung nicht näher bezeichneten Grades, Körperregion nicht näher bezeichnet
    Inkl.:
    Verätzung o.n.A.
    T30.5 Verätzung 1. Grades, Körperregion nicht näher bezeichnet
    Inkl.:
    Verätzung 1. Grades o.n.A.
    T30.6- Verätzung 2. Grades, Körperregion nicht näher bezeichnet
    • T30.60 Verätzung Grad 2a, Körperregion nicht näher bezeichnet
    • Inkl.:
      Verätzung 2. Grades o.n.A.
      Verätzung nicht näher bezeichneten 2. Grades, Körperregion nicht näher bezeichnet
  • T30.61 Verätzung Grad 2b, Körperregion nicht näher bezeichnet
  • T30.7 Verätzung 3. Grades, Körperregion nicht näher bezeichnet
    Inkl.:
    Verätzung 3. Grades o.n.A.

    T31.-! Verbrennungen, klassifiziert nach dem Ausmaß der betroffenen Körperoberfläche

    Hinw.:

    Diese Kategorie ist zur ergänzenden Verschlüsselung bei den Kategorien T20-T25 und T29.- zu benutzen.

    Modifikatoren

    Die folgenden fünften Stellen sind bei der Kategorie T31 zu benutzen, um den Anteil der Gesamtkörperoberfläche anzugeben, der von Verbrennungen dritten Grades betroffen ist:

    KodeTitel
    0!
    Weniger als 10 % oder nicht näher bezeichneter Anteil von Verbrennungen 3. Grades
    Inkl.:
    Keine Verbrennungen 3. Grades
    1!
    10-19 % Verbrennungen 3. Grades
    2!
    20-29 % Verbrennungen 3. Grades
    3!
    30-39 % Verbrennungen 3. Grades
    4!
    40-49 % Verbrennungen 3. Grades
    5!
    50-59 % Verbrennungen 3. Grades
    6!
    60-69 % Verbrennungen 3. Grades
    7!
    70-79 % Verbrennungen 3. Grades
    8!
    80-89 % Verbrennungen 3. Grades
    9!
    90 % oder mehr Verbrennungen 3. Grades
    T31.0-! Verbrennungen von weniger als 10 % der Körperoberfläche
    T31.1-! Verbrennungen von 10-19 % der Körperoberfläche
    T31.2-! Verbrennungen von 20-29 % der Körperoberfläche
    T31.3-! Verbrennungen von 30-39 % der Körperoberfläche
    T31.4-! Verbrennungen von 40-49 % der Körperoberfläche
    T31.5-! Verbrennungen von 50-59 % der Körperoberfläche
    T31.6-! Verbrennungen von 60-69 % der Körperoberfläche
    T31.7-! Verbrennungen von 70-79 % der Körperoberfläche
    T31.8-! Verbrennungen von 80-89 % der Körperoberfläche
    T31.9-! Verbrennungen von 90 % oder mehr der Körperoberfläche

    T32.-! Verätzungen, klassifiziert nach dem Ausmaß der betroffenen Körperoberfläche

    Hinw.:

    Diese Kategorie ist zur ergänzenden Verschlüsselung bei den Kategorien T20-T25 und T29.- zu benutzen.

    Modifikatoren

    Die folgenden fünften Stellen sind bei der Kategorie T32 zu benutzen, um den Anteil der Gesamtkörperoberfläche anzugeben, der von Verätzungen dritten Grades betroffen ist:

    KodeTitel
    0!
    Weniger als 10 % oder nicht näher bezeichneter Anteil von Verätzungen 3. Grades
    Inkl.:
    Keine Verätzungen 3. Grades
    1!
    10-19 % Verätzungen 3. Grades
    2!
    20-29 % Verätzungen 3. Grades
    3!
    30-39 % Verätzungen 3. Grades
    4!
    40-49 % Verätzungen 3. Grades
    5!
    50-59 % Verätzungen 3. Grades
    6!
    60-69 % Verätzungen 3. Grades
    7!
    70-79 % Verätzungen 3. Grades
    8!
    80-89 % Verätzungen 3. Grades
    9!
    90 % oder mehr Verätzungen 3. Grades
    T32.0-! Verätzungen von weniger als 10 % der Körperoberfläche
    T32.1-! Verätzungen von 10-19 % der Körperoberfläche
    T32.2-! Verätzungen von 20-29 % der Körperoberfläche
    T32.3-! Verätzungen von 30-39 % der Körperoberfläche
    T32.4-! Verätzungen von 40-49 % der Körperoberfläche
    T32.5-! Verätzungen von 50-59 % der Körperoberfläche
    T32.6-! Verätzungen von 60-69 % der Körperoberfläche
    T32.7-! Verätzungen von 70-79 % der Körperoberfläche
    T32.8-! Verätzungen von 80-89 % der Körperoberfläche
    T32.9-! Verätzungen von 90 % oder mehr der Körperoberfläche


    • ICD10-GM- Diagnoseschlüssel Stand 23.09.2016
    • © WHO / DIMDI Deutsches Institut für medizinische Information und Dokumentation 1994-2017