Vorhandene Navigationshilfen mit 'Accesskey' und 'Tabindex'.

Accesskey 0 (Null) bringt Sie immer zum Seitenanfang mit dem folgenden Menü zurück.


Gemeinschaftspraxis Dr.Lutz Mauersberg und Dr.Brit Wald

Innere · Allgemeinmedizin · Geriatrie · Palliativmedizin · Notfallmedizin

Wiesbaden · Biebrich

Hilfsmenü:


Zum Seitenanfang

Hauptmenü (öffnet neue Seiten):

Pfad: start > icd10-gm-diagnosen > block-q60-q64

.

Kode-Suche und Hauptnavigation:

ICD-Navigation:


Inhalt der Seite:

ICD-10-GM Version 2017

Kapitel XVII
Angeborene Fehlbildungen, Deformitäten und Chromosomenanomalien
(Q00-Q99)

Q60.- Nierenagenesie und sonstige Reduktionsdefekte der Niere

Inkl.:
Angeborenes Fehlen der Niere
Nierenatrophie:
  • angeboren
  • infantil
Q60.0 Nierenagenesie, einseitig
Q60.1 Nierenagenesie, beidseitig
Q60.2 Nierenagenesie, nicht näher bezeichnet
Q60.3 Nierenhypoplasie, einseitig
Q60.4 Nierenhypoplasie, beidseitig
Q60.5 Nierenhypoplasie, nicht näher bezeichnet
Q60.6 Potter-Syndrom

Q61.- Zystische Nierenkrankheit

Exkl.:
Zyste der Niere (erworben) (N28.1)
Potter-Syndrom (Q60.6)
Q61.0 Angeborene solitäre Nierenzyste
Inkl.:
Angeborene Zyste der Niere (solitär)
Q61.1 Polyzystische Niere, autosomal-rezessiv
Inkl.:
Infantiler Typ
Q61.2 Polyzystische Niere, autosomal-dominant
Inkl.:
Erwachsenentyp
Q61.3 Polyzystische Niere, nicht näher bezeichnet
Q61.4 Nierendysplasie
Inkl.:
Multizystisch:
  • Nierendysplasie
  • Nieren (entwicklungsbedingt)
  • Nierenkrankheit
  • Renale Dysplasie
Exkl.:
Polyzystische Nierenkrankheit (Q61.1-Q61.3)
Q61.5 Medulläre Zystenniere
Inkl.:
Schwammniere o.n.A.
Q61.8 Sonstige zystische Nierenkrankheiten
Inkl.:
Fibrozystisch:
  • Niere
  • Nierendegeneration oder -krankheit
Q61.9 Zystische Nierenkrankheit, nicht näher bezeichnet
Inkl.:
Meckel-Gruber-Syndrom

Q62.- Angeborene obstruktive Defekte des Nierenbeckens und angeborene Fehlbildungen des Ureters

Q62.0 Angeborene Hydronephrose
Q62.1 Atresie und (angeborene) Stenose des Ureters
Inkl.:
Angeborener Verschluss:
  • Ureter
  • Uretermündung
  • ureteropelviner Übergang
Undurchgängigkeit des Ureters
Q62.2 Angeborener Megaureter
Inkl.:
Angeborene Dilatation des Ureters
Q62.3 Sonstige (angeborene) obstruktive Defekte des Nierenbeckens und des Ureters
Inkl.:
Angeborene Ureterozele
Q62.4 Agenesie des Ureters
Inkl.:
Fehlen des Ureters
Q62.5 Duplikatur des Ureters
Inkl.:
Ureter:
  • akzessorisch
  • doppelt
Q62.6 Lageanomalie des Ureters
Inkl.:
  • Deviation
  • Ektopie
  • Implantation, anomal
  • Verlagerung
  • Ureter oder Uretermündung
Q62.7 Angeborener vesiko-uretero-renaler Reflux
Q62.8 Sonstige angeborene Fehlbildungen des Ureters
Inkl.:
Anomalie des Ureters o.n.A.

Q63.- Sonstige angeborene Fehlbildungen der Niere

Exkl.:
Angeborenes nephrotisches Syndrom (N04.-)
Q63.0 Akzessorische Niere
Q63.1 Gelappte Niere, verschmolzene Niere und Hufeisenniere
Q63.2 Ektope Niere
Inkl.:
Angeborene Nierenverlagerung
Malrotation der Niere
Q63.3 Hyperplastische Niere und Riesenniere
Q63.8 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen der Niere
Inkl.:
Angeborene Nierensteine
Q63.9 Angeborene Fehlbildung der Niere, nicht näher bezeichnet

Q64.- Sonstige angeborene Fehlbildungen des Harnsystems

Q64.0 Epispadie
Exkl.:
Hypospadie (Q54.-)
Q64.1 Ekstrophie der Harnblase
Inkl.:
Ektopie der Harnblase
Extroversion der Harnblase
Q64.2 Angeborene Urethralklappen im hinteren Teil der Harnröhre
Q64.3 Sonstige Atresie und (angeborene) Stenose der Urethra und des Harnblasenhalses
Inkl.:
Angeboren:
  • Harnblasenhalsobstruktion
  • Striktur:
    • Meatus urethrae
    • Urethra
    • Vesikourethrale Öffnung
Undurchgängigkeit der Urethra
Q64.4 Fehlbildung des Urachus
Inkl.:
Prolaps des Urachus
Urachusfistel
Urachuszyste
Q64.5 Angeborenes Fehlen der Harnblase und der Urethra
Q64.6 Angeborenes Divertikel der Harnblase
Q64.7 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Harnblase und der Urethra
Inkl.:
Akzessorisch:
  • Harnblase
  • Urethra
Angeboren:
  • Fehlbildung der Harnblase oder der Urethra o.n.A.
  • Hernie der Harnblase
  • Prolaps:
    • Harnblase (Schleimhaut)
    • Meatus
    • Urethra
  • urethrorektale Fistel
Duplikatur:
  • Meatus
  • Urethra
Q64.8 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Harnsystems
Q64.9 Angeborene Fehlbildung des Harnsystems, nicht näher bezeichnet
Inkl.:
  • Angeboren:
    • Anomalie
    • Deformität
  • Harnsystem o.n.A.


  • ICD10-GM- Diagnoseschlüssel Stand 23.09.2016
  • © WHO / DIMDI Deutsches Institut für medizinische Information und Dokumentation 1994-2017