Vorhandene Navigationshilfen mit 'Accesskey' und 'Tabindex'.

Accesskey 0 (Null) bringt Sie immer zum Seitenanfang mit dem folgenden Menü zurück.


Gemeinschaftspraxis Dr.Lutz Mauersberg und Dr.Brit Wald

Innere · Allgemeinmedizin · Geriatrie · Palliativmedizin · Notfallmedizin

Wiesbaden · Biebrich

Hilfsmenü:


Zum Seitenanfang

Hauptmenü (öffnet neue Seiten):

Pfad: start > icd10-gm-diagnosen > block-p00-p04

.

Kode-Suche und Hauptnavigation:

ICD-Navigation:


Inhalt der Seite:

ICD-10-GM Version 2017

Kapitel XVI
Bestimmte Zustände, die ihren Ursprung in der Perinatalperiode haben
(P00-P96)

Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch mütterliche Faktoren und durch Komplikationen bei Schwangerschaft, Wehentätigkeit und Entbindung
(P00-P04)

Inkl.:
Aufgeführte Zustände der Mutter nur dann, wenn sie als Ursache von Tod oder Krankheit des Fetus oder Neugeborenen angegeben sind

P00.- Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch Zustände der Mutter, die zur vorliegenden Schwangerschaft keine Beziehung haben müssen

Exkl.:
Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch:
  • endokrine und Stoffwechselstörungen der Mutter (P70-P74)
  • mütterliche Schwangerschaftskomplikationen (P01.-)
  • Noxen, die transplazentar oder mit der Muttermilch übertragen werden (P04.-)
P00.0 Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch hypertensive Krankheiten der Mutter
Inkl.:
Schädigung des Fetus oder Neugeborenen durch Zustände der Mutter, die unter O10-O11 und O13-O16 klassifizierbar sind
P00.1 Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch Nieren- und Harnwegskrankheiten der Mutter
Inkl.:
Schädigung des Fetus oder Neugeborenen durch Zustände der Mutter, die unter N00-N39 klassifizierbar sind
P00.2 Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch infektiöse und parasitäre Krankheiten der Mutter
Inkl.:
Schädigung des Fetus oder Neugeborenen durch eine Infektionskrankheit der Mutter, die unter A00-B99 und J09-J11 klassifizierbar ist, aber ohne Manifestation dieser Krankheit beim Fetus oder Neugeborenen
Exkl.:
Infektionen des Genitaltraktes der Mutter und mütterliche Infektionen an sonstigen Lokalisationen (P00.8)
Infektionen, die für die Perinatalperiode spezifisch sind (P35-P39)
P00.3 Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch sonstige Kreislauf- und Atemwegskrankheiten der Mutter
Inkl.:
Schädigung des Fetus oder Neugeborenen durch Zustände der Mutter, die unter I00-I99, J00-J99 und Q20-Q34 klassifizierbar sind und nicht in P00.0 und P00.2 enthalten sind
P00.4 Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch Ernährungsstörung der Mutter
Inkl.:
Fehl- und Mangelernährung der Mutter o.n.A.
Schädigung des Fetus oder Neugeborenen durch Krankheiten der Mutter, die unter E40-E64 klassifizierbar sind
P00.5 Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch Verletzung der Mutter
Inkl.:
Schädigung des Fetus oder Neugeborenen durch Zustände der Mutter, die unter S00-T79 klassifizierbar sind
P00.6 Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch chirurgischen Eingriff bei der Mutter
Exkl.:
Schädigung der Plazenta durch Amniozentese, Schnittentbindung oder durch operative Geburtseinleitung (P02.1)
Schwangerschaftsabbruch als Ursache von Zuständen beim Fetus und Neugeborenem (P96.4)
Sectio caesarea bei der gegenwärtigen Entbindung (P03.4)
Vorangegangener chirurgischer Eingriff am Uterus oder an den Beckenorganen (P03.8)
P00.7 Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch sonstige medizinische Maßnahmen bei der Mutter, anderenorts nicht klassifiziert
Inkl.:
Schädigung des Fetus oder Neugeborenen durch radiologische Maßnahmen bei der Mutter
Exkl.:
Schädigung der Plazenta durch Amniozentese, Schnittentbindung oder durch operative Geburtseinleitung (P02.1)
Schädigung des Fetus oder Neugeborenen durch sonstige Komplikationen bei Wehen und Entbindung (P03.-)
P00.8 Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch sonstige Zustände der Mutter
Inkl.:
Schädigung des Fetus oder Neugeborenen durch:
  • Infektionen des Genitaltraktes der Mutter und mütterliche Infektionen an sonstigen Lokalisationen
  • systemischen Lupus erythematodes der Mutter
  • Zustände, die unter T80-T88 klassifizierbar sind
Exkl.:
Transitorische endokrine und Stoffwechselstörungen beim Neugeborenen (P70-P74)
P00.9 Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch nicht näher bezeichneten Zustand der Mutter

P01.- Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch mütterliche Schwangerschaftskomplikationen

P01.0 Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch Zervixinsuffizienz
P01.1 Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch vorzeitigen Blasensprung
P01.2 Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch Oligohydramnion
Exkl.:
Durch vorzeitigen Blasensprung (P01.1)
P01.3 Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch Polyhydramnion
Inkl.:
Hydramnion
P01.4 Schädigung des Fetus und Neugeborenen bei Extrauteringravidität
Inkl.:
Abdominalgravidität
P01.5 Schädigung des Fetus und Neugeborenen bei Mehrlingsschwangerschaft
Inkl.:
Drillingsschwangerschaft
Zwillingsschwangerschaft
P01.6 Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch Tod der Mutter
P01.7 Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch Lageanomalie vor Wehenbeginn
Inkl.:
  • Äußere Wendung
  • Beckenendlage
  • Gesichtslage
  • Querlage
  • Wechselnde Kindslage
  • vor Wehenbeginn
P01.8 Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch sonstige mütterliche Schwangerschaftskomplikationen
Inkl.:
Spontanabort, Fetus
P01.9 Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch mütterliche Schwangerschaftskomplikation, nicht näher bezeichnet

P02.- Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch Komplikationen von Plazenta, Nabelschnur und Eihäuten

P02.0 Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch Placenta praevia
P02.1 Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch sonstige Formen der Plazentalösung und -blutung
Inkl.:
Abruptio placentae
Akzidentelle Blutung
Blutverlust der Mutter
Präpartale Blutung
Schädigung der Plazenta durch Amniozentese, Schnittentbindung oder durch operative Geburtseinleitung
Vorzeitige Plazentalösung
P02.2 Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch sonstige und nicht näher bezeichnete morphologische und funktionelle Plazentaanomalien
Inkl.:
Plazenta-:
  • Dysfunktion
  • Infarkt
  • Insuffizienz
P02.3 Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch transplazentare Transfusionssyndrome
Inkl.:
Fetofetale oder sonstige transplazentare Transfusion als Folge von Anomalien der Plazenta und der Nabelschnur
Kodierhinweis
Soll der beim Fetus oder Neugeborenen aufgetretene Zustand angegeben werden, ist eine zusätzliche Schlüsselnummer zu benutzen.
P02.4 Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch Nabelschnurvorfall
P02.5 Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch sonstige Formen der Nabelschnurkompression
Inkl.:
Nabelschnur (straff) um den Hals
Nabelschnurknoten
Nabelschnurverschlingung
P02.6 Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch sonstige und nicht näher bezeichnete Zustände der Nabelschnur
Inkl.:
Vasa praevia
Zu kurze Nabelschnur
Exkl.:
Singuläre Nabelarterie (Q27.0)
P02.7 Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch Chorioamnionitis
Inkl.:
Amnionitis
Entzündung der Eihäute
Plazentitis
P02.8 Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch sonstige Anomalien der Eihäute
P02.9 Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch Anomalie der Eihäute, nicht näher bezeichnet

P03.- Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch sonstige Komplikationen bei Wehen und Entbindung

P03.0 Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch Entbindung und Extraktion aus Beckenendlage
P03.1 Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch sonstige Lage-, Haltungs- und Einstellungsanomalien sowie Missverhältnis während Wehen und Entbindung
Inkl.:
Beckenverengung
Persistierende hintere Hinterhauptslage
Querlage
Schädigung des Fetus oder Neugeborenen durch Zustände, die unter O64-O66 klassifizierbar sind
P03.2 Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch Zangenentbindung
P03.3 Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch Entbindung mittels Vakuumextraktors [Saugglocke]
P03.4 Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch Schnittentbindung
P03.5 Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch überstürzte Geburt
Inkl.:
Verkürzte Austreibungsperiode
P03.6 Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch abnorme Uteruskontraktionen
Inkl.:
Hypertone Wehenform
Schädigung des Fetus oder Neugeborenen durch Zustände, die unter O62.-, ausgenommen O62.3, klassifizierbar sind
Wehenschwäche
P03.8 Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch sonstige näher bezeichnete Komplikationen bei Wehen und Entbindung
Inkl.:
Anomalie der Weichteile der Mutter
Geburtseinleitung
Schädigung des Fetus oder Neugeborenen durch Zustände, die unter O60-O75 klassifizierbar sind, sowie durch angewandte Maßnahmen bei Wehen und Entbindung, die nicht in P02.- und P03.0-P03.6 enthalten sind
Zerstückelnde Operation zur Geburtsermöglichung
P03.9 Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch Komplikation bei Wehen und Entbindung, nicht näher bezeichnet

P04.- Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch Noxen, die transplazentar oder mit der Muttermilch übertragen werden

Inkl.:
Nichtteratogene Wirkungen von Substanzen, die durch die Plazenta übertragen werden
Exkl.:
Angeborene Fehlbildungen (Q00-Q99)
Ikterus beim Neugeborenen durch verabreichte Arzneimittel oder Toxine, von der Mutter übertragen (P58.4)
P04.0 Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch Anästhesie und Analgesie bei der Mutter während Schwangerschaft, Wehen und Entbindung
Inkl.:
Reaktionen und Intoxikationen des Fetus oder Neugeborenen durch Opiate und Tranquilizer, die der Mutter während der Wehen und Entbindung verabreicht wurden
P04.1 Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch sonstige Medikation bei der Mutter
Inkl.:
Chemotherapie bei Krebs
Zytotoxische Arzneimittel
Exkl.:
Einnahme von abhängigkeitserzeugenden Arzneimitteln oder Drogen durch die Mutter (P04.4)
Embryofetales Hydantoin-Syndrom (Q86.1)
Warfarin-Embryopathie (Q86.2)
P04.2 Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch Tabakkonsum der Mutter
P04.3 Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch Alkoholkonsum der Mutter
Exkl.:
Alkohol-Embryopathie (Q86.0)
P04.4 Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch Einnahme von abhängigkeitserzeugenden Arzneimitteln oder Drogen durch die Mutter
Exkl.:
Entzugssymptome bei Einnahme von abhängigkeitserzeugenden Arzneimitteln oder Drogen durch die Mutter (P96.1)
Schädigung durch Anästhesie und Analgesie bei der Mutter (P04.0)
P04.5 Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch chemische Substanzen, die mit der Nahrung der Mutter aufgenommen wurden
P04.6 Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch Exposition der Mutter gegenüber chemischen Substanzen aus der Umwelt
P04.8 Schädigungen des Fetus und Neugeborenen durch sonstige Noxen, von der Mutter übertragen
P04.9 Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch nicht näher bezeichnete Noxen, von der Mutter übertragen


  • ICD10-GM- Diagnoseschlüssel Stand 23.09.2016
  • © WHO / DIMDI Deutsches Institut für medizinische Information und Dokumentation 1994-2017