Vorhandene Navigationshilfen mit 'Accesskey' und 'Tabindex'.

Accesskey 0 (Null) bringt Sie immer zum Seitenanfang mit dem folgenden Menü zurück.


Gemeinschaftspraxis Dr.Lutz Mauersberg und Dr.Brit Wald

Innere · Allgemeinmedizin · Geriatrie · Palliativmedizin · Notfallmedizin

Wiesbaden · Biebrich

Hilfsmenü:


Zum Seitenanfang

Hauptmenü (öffnet neue Seiten):

Pfad: start > icd10-gm-diagnosen > block-n10-n16

.

Kode-Suche und Hauptnavigation:

ICD-Navigation:


Inhalt der Seite:

ICD-10-GM Version 2017

Kapitel XIV
Krankheiten des Urogenitalsystems
(N00-N99)

Tubulointerstitielle Nierenkrankheiten
(N10-N16)

Inkl.:
Pyelonephritis
Kodierhinweis
Soll eine chronische Nierenkrankheit angegeben werden, ist eine zusätzliche Schlüsselnummer (N18.-) zu benutzen.
Exkl.:
Pyeloureteritis cystica (N28.8)

N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis

Inkl.:
Akut:
  • infektiöse interstitielle Nephritis
  • Pyelitis
  • Pyelonephritis
Kodierhinweis
Soll der Infektionserreger angegeben werden, ist eine zusätzliche Schlüsselnummer (B95-B98) zu benutzen.

N11.- Chronische tubulointerstitielle Nephritis

Inkl.:
Chronisch:
  • infektiöse interstitielle Nephritis
  • Pyelitis
  • Pyelonephritis
Kodierhinweis
Soll der Infektionserreger angegeben werden, ist eine zusätzliche Schlüsselnummer (B95-B98) zu benutzen.
N11.0 Nichtobstruktive, mit Reflux verbundene chronische Pyelonephritis
Inkl.:
Pyelonephritis (chronisch) in Verbindung mit Reflux (vesikoureteral)
Exkl.:
Vesikoureteraler Reflux o.n.A. (N13.7)
N11.1 Chronische obstruktive Pyelonephritis
Inkl.:
  • Pyelonephritis (chronisch) in Verbindung mit:
    • Abknickung
    • Anomalie
    • Obstruktion
    • Striktur
  • pelviureteral
  • pyeloureteral
  • Ureter
Exkl.:
Obstruktive Uropathie (N13.-)
N11.8 Sonstige chronische tubulointerstitielle Nephritis
Inkl.:
Nichtobstruktive chronische Pyelonephritis o.n.A.
N11.9 Chronische tubulointerstitielle Nephritis, nicht näher bezeichnet
Inkl.:
Chronisch:
  • interstitielle Nephritis o.n.A.
  • Pyelitis o.n.A.
  • Pyelonephritis o.n.A.

N12 Tubulointerstitielle Nephritis, nicht als akut oder chronisch bezeichnet

Inkl.:
Interstitielle Nephritis o.n.A.
Pyelitis o.n.A.
Pyelonephritis o.n.A.

N13.- Obstruktive Uropathie und Refluxuropathie

Exkl.:
Angeborene obstruktive Defekte des Nierenbeckens und des Ureters (Q62.0-Q62.3)
Nieren- und Ureterstein ohne Hydronephrose (N20.-)
Obstruktive Pyelonephritis (N11.1)
N13.0 Hydronephrose bei ureteropelviner Obstruktion
Exkl.:
Mit Infektion (N13.6)
N13.1 Hydronephrose bei Ureterstriktur, anderenorts nicht klassifiziert
Exkl.:
Mit Infektion (N13.6)
N13.2 Hydronephrose bei Obstruktion durch Nieren- und Ureterstein
Exkl.:
Mit Infektion (N13.6)
N13.3 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose
Exkl.:
Mit Infektion (N13.6)
N13.4 Hydroureter
Exkl.:
Mit Infektion (N13.6)
N13.5 Abknickung und Striktur des Ureters ohne Hydronephrose
Exkl.:
Mit Infektion (N13.6)
N13.6 Pyonephrose
Inkl.:
Obstruktive Uropathie mit Infektion
Zustände unter N13.0-N13.5 mit Infektion der Niere
Kodierhinweis
Soll der Infektionserreger angegeben werden, ist eine zusätzliche Schlüsselnummer (B95-B98) zu benutzen.
N13.7 Uropathie in Zusammenhang mit vesikoureteralem Reflux
Inkl.:
Vesikoureteraler Reflux:
  • bei Narbenbildung
  • o.n.A.
Exkl.:
Pyelonephritis in Verbindung mit Reflux (N11.0)
N13.8 Sonstige obstruktive Uropathie und Refluxuropathie
N13.9 Obstruktive Uropathie und Refluxuropathie, nicht näher bezeichnet
Inkl.:
Obstruktion der Harnwege o.n.A.

N14.- Arzneimittel- und schwermetallinduzierte tubulointerstitielle und tubuläre Krankheitszustände

Kodierhinweis
Soll die toxische Substanz angegeben werden, ist eine zusätzliche Schlüsselnummer (Kapitel XX) zu benutzen.
N14.0 Analgetika-Nephropathie
N14.1 Nephropathie durch sonstige Arzneimittel, Drogen und biologisch aktive Substanzen
N14.2 Nephropathie durch nicht näher bezeichnete(s) Arzneimittel, Droge oder biologisch aktive Substanz
N14.3 Nephropathie durch Schwermetalle
N14.4 Toxische Nephropathie, anderenorts nicht klassifiziert

N15.- Sonstige tubulointerstitielle Nierenkrankheiten

N15.0 Balkan-Nephropathie
Inkl.:
Chronische endemische Nephropathie
N15.1- Nierenabszess und perinephritischer Abszess
  • N15.11 Perinephritischer Abszess
  • N15.8 Sonstige näher bezeichnete tubulointerstitielle Nierenkrankheiten
    N15.9 Tubulointerstitielle Nierenkrankheit, nicht näher bezeichnet
    Inkl.:
    Niereninfektion o.n.A.
    Exkl.:
    Harnwegsinfektion o.n.A. (N39.0)

    N16.-* Tubulointerstitielle Nierenkrankheiten bei anderenorts klassifizierten Krankheiten

    N16.0* Tubulointerstitielle Nierenkrankheiten bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten
    Inkl.:
    Tubulointerstitielle Nierenkrankheiten (durch) (bei):
    N16.1* Tubulointerstitielle Nierenkrankheiten bei Neubildungen
    Inkl.:
    Tubulointerstitielle Nierenkrankheiten bei:
    N16.2* Tubulointerstitielle Nierenkrankheiten bei Blutkrankheiten und Störungen mit Beteiligung des Immunsystems
    Inkl.:
    Tubulointerstitielle Nierenkrankheiten bei:
    N16.3* Tubulointerstitielle Nierenkrankheiten bei Stoffwechselkrankheiten
    Inkl.:
    Tubulointerstitielle Nierenkrankheiten bei:
    N16.4* Tubulointerstitielle Nierenkrankheiten bei systemischen Krankheiten des Bindegewebes
    Inkl.:
    Tubulointerstitielle Nierenkrankheiten bei:
    • Sicca-Syndrom [Sjögren-Syndrom] (M35.0†)
    • systemischem Lupus erythematodes (M32.1†)
    N16.5* Tubulointerstitielle Nierenkrankheiten bei Transplantatabstoßung (T86.-†)
    N16.8* Tubulointerstitielle Nierenkrankheiten bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten


    • ICD10-GM- Diagnoseschlüssel Stand 23.09.2016
    • © WHO / DIMDI Deutsches Institut für medizinische Information und Dokumentation 1994-2017