Vorhandene Navigationshilfen mit 'Accesskey' und 'Tabindex'.

Accesskey 0 (Null) bringt Sie immer zum Seitenanfang mit dem folgenden Menü zurück.


Gemeinschaftspraxis Dr.Lutz Mauersberg und Dr.Brit Wald

Innere · Allgemeinmedizin · Geriatrie · Palliativmedizin · Notfallmedizin

Wiesbaden · Biebrich

Hilfsmenü:


Zum Seitenanfang

Hauptmenü (öffnet neue Seiten):

Pfad: start > icd10-gm-diagnosen > block-l20-l30

.

Kode-Suche und Hauptnavigation:

ICD-Navigation:


Inhalt der Seite:

ICD-10-GM Version 2017

Kapitel XII
Krankheiten der Haut und der Unterhaut
(L00-L99)

Dermatitis und Ekzem
(L20-L30)

Hinw.:

In diesem Abschnitt sind die Begriffe Dermatitis und Ekzem gleichbedeutend und austauschbar zu benutzen.

Exkl.:
Chronische Granulomatose (im Kindesalter) (D71)
Dermatitis:
Krankheiten der Haut und der Unterhaut durch Strahleneinwirkung (L55-L59)
Xerodermie (L85.3)

L20.- Atopisches [endogenes] Ekzem

Exkl.:
Neurodermitis chronica circumscripta (L28.0)
L20.0 Prurigo Besnier
L20.8 Sonstiges atopisches [endogenes] Ekzem
Inkl.:
Ekzem der Säuglinge und Kinder (akut) (chronisch)
Ekzem, intrinsisch (allergisch)
Ekzema flexurarum, anderenorts nicht klassifiziert
Milchschorf, endogen
Neurodermitis:
  • atopica
  • diffusa
L20.9 Atopisches [endogenes] Ekzem, nicht näher bezeichnet

L21.- Seborrhoisches Ekzem

Inkl.:
Seborrhoische Dermatitis
Exkl.:
Infektiöse Dermatitis (L30.3)
L21.0 Seborrhoea capitis
Inkl.:
Milchschorf, seborrhoisch
L21.1 Seborrhoisches Ekzem der Kinder
L21.8 Sonstiges seborrhoisches Ekzem
L21.9 Seborrhoisches Ekzem, nicht näher bezeichnet

L22 Windeldermatitis

Inkl.:
Psoriasiforme Windeldermatitis
Windel-:
  • Ausschlag
  • Erythem

L23.- Allergische Kontaktdermatitis

Inkl.:
Allergisches Kontaktekzem
Exkl.:
Allergie o.n.A. (T78.4)
Dermatitis, Ekzem:
  • Augenlid (H01.1)
  • durch oral, enteral oder parenteral aufgenommene Substanzen (L27.-)
  • Kontakt- o.n.A. (L25.9)
  • Kontakt-, toxisch (L24.-)
  • perioral (L71.0)
  • Windel- (L22)
  • o.n.A. (L30.9)
Ekzem am äußeren Ohr (H60.5)
Krankheiten der Haut und der Unterhaut durch Strahleneinwirkung (L55-L59)
L23.0 Allergische Kontaktdermatitis durch Metalle
Inkl.:
Chrom
Nickel
L23.1 Allergische Kontaktdermatitis durch Klebstoffe
L23.2 Allergische Kontaktdermatitis durch Kosmetika
L23.3 Allergische Kontaktdermatitis durch Drogen oder Arzneimittel bei Hautkontakt
Kodierhinweis
Soll die Substanz angegeben werden, ist eine zusätzliche Schlüsselnummer (Kapitel XX) zu benutzen.
Exkl.:
Allergische Reaktion o.n.A. durch Drogen oder Arzneimittel (T88.7)
Dermatitis durch eingenommene Drogen oder Arzneimittel (L27.0-L27.1)
L23.4 Allergische Kontaktdermatitis durch Farbstoffe
L23.5 Allergische Kontaktdermatitis durch sonstige chemische Produkte
Inkl.:
Gummi
Insektizid
Kunststoff
Zement
L23.6 Allergische Kontaktdermatitis durch Nahrungsmittel bei Hautkontakt
Exkl.:
Dermatitis durch aufgenommene Nahrungsmittel (L27.2)
L23.7 Allergische Kontaktdermatitis durch Pflanzen, ausgenommen Nahrungsmittel
L23.8 Allergische Kontaktdermatitis durch sonstige Agenzien
L23.9 Allergische Kontaktdermatitis, nicht näher bezeichnete Ursache
Inkl.:
Allergisches Kontaktekzem o.n.A.

L24.- Toxische Kontaktdermatitis

Inkl.:
Nichtallergische Kontaktdermatitis
Toxisches (irritatives) Kontaktekzem
Exkl.:
Allergie o.n.A. (T78.4)
Dermatitis, Ekzem:
  • allergische Kontakt- (L23.-)
  • Augenlid (H01.1)
  • durch oral, enteral oder parenteral aufgenommene Substanzen (L27.-)
  • Kontakt- o.n.A. (L25.9)
  • perioral (L71.0)
  • Windel- (L22)
  • o.n.A. (L30.9)
Ekzem am äußeren Ohr (H60.5)
Krankheiten der Haut und der Unterhaut durch Strahleneinwirkung (L55-L59)
L24.0 Toxische Kontaktdermatitis durch Detergenzien
L24.1 Toxische Kontaktdermatitis durch Öle und Fette
L24.2 Toxische Kontaktdermatitis durch Lösungsmittel
Inkl.:
Lösungsmittel:
  • Chlorverbindung
  • Cyclohexan
  • Ester
  • Glykol
  • Keton
  • Kohlenwasserstoff
L24.3 Toxische Kontaktdermatitis durch Kosmetika
L24.4 Toxische Kontaktdermatitis durch Drogen oder Arzneimittel bei Hautkontakt
Kodierhinweis
Soll die Substanz angegeben werden, ist eine zusätzliche Schlüsselnummer (Kapitel XX) zu benutzen.
Exkl.:
Allergische Reaktion o.n.A. durch Drogen oder Arzneimittel (T88.7)
Dermatitis durch eingenommene Drogen oder Arzneimittel (L27.0-L27.1)
L24.5 Toxische Kontaktdermatitis durch sonstige chemische Produkte
Inkl.:
Insektizid
Zement
L24.6 Toxische Kontaktdermatitis durch Nahrungsmittel bei Hautkontakt
Exkl.:
Dermatitis durch aufgenommene Nahrungsmittel (L27.2)
L24.7 Toxische Kontaktdermatitis durch Pflanzen, ausgenommen Nahrungsmittel
L24.8 Toxische Kontaktdermatitis durch sonstige Agenzien
Inkl.:
Farbstoffe
L24.9 Toxische Kontaktdermatitis, nicht näher bezeichnete Ursache
Inkl.:
Toxisches Kontaktekzem o.n.A.

L25.- Nicht näher bezeichnete Kontaktdermatitis

Inkl.:
Nicht näher bezeichnetes Kontaktekzem
Exkl.:
Allergie o.n.A. (T78.4)
Dermatitis:
  • allergische Kontakt- (L23.-)
  • Augenlid (H01.1)
  • durch oral, enteral oder parenteral aufgenommene Substanzen (L27.-)
  • perioral (L71.0)
  • Kontakt-, toxisch (L24.-)
  • o.n.A. (L30.9)
Ekzem am äußeren Ohr (H60.5)
Krankheiten der Haut und der Unterhaut durch Strahleneinwirkung (L55-L59)
L25.0 Nicht näher bezeichnete Kontaktdermatitis durch Kosmetika
L25.1 Nicht näher bezeichnete Kontaktdermatitis durch Drogen oder Arzneimittel bei Hautkontakt
Kodierhinweis
Soll die Substanz angegeben werden, ist eine zusätzliche Schlüsselnummer (Kapitel XX) zu benutzen
Exkl.:
Allergische Reaktion o.n.A. durch Drogen oder Arzneimittel (T88.7)
Dermatitis durch eingenommene Drogen oder Arzneimittel (L27.0-L27.1)
L25.2 Nicht näher bezeichnete Kontaktdermatitis durch Farbstoffe
L25.3 Nicht näher bezeichnete Kontaktdermatitis durch sonstige chemische Produkte
Inkl.:
Insektizid
Zement
L25.4 Nicht näher bezeichnete Kontaktdermatitis durch Nahrungsmittel bei Hautkontakt
Exkl.:
Dermatitis durch aufgenommene Nahrungsmittel (L27.2)
L25.5 Nicht näher bezeichnete Kontaktdermatitis durch Pflanzen, ausgenommen Nahrungsmittel
L25.8 Nicht näher bezeichnete Kontaktdermatitis durch sonstige Agenzien
L25.9 Nicht näher bezeichnete Kontaktdermatitis, nicht näher bezeichnete Ursache
Inkl.:
Kontakt-:
  • Dermatitis (berufsbedingt) o.n.A.
  • Ekzem (berufsbedingt) o.n.A.

L26 Exfoliative Dermatitis

Inkl.:
Pityriasis rubra [Hebra]
Exkl.:
Dermatitis exfoliativa neonatorum [Ritter (-von-Rittershain)] (L00.-)

L27.- Dermatitis durch oral, enteral oder parenteral aufgenommene Substanzen

Exkl.:
Allergie o.n.A. (T78.4)
Kontaktdermatitis (L23-L25)
Nahrungsmittelunverträglichkeit, ausgenommen Dermatitis (T78.0-T78.1)
Photoallergische Reaktion auf Drogen oder Arzneimittel (L56.1)
Phototoxische Reaktion auf Drogen oder Arzneimittel (L56.0)
Unerwünschte Nebenwirkung o.n.A. von Drogen oder Arzneimitteln (T88.7)
Urtikaria (L50.-)
L27.0 Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel
Kodierhinweis
Soll die Substanz angegeben werden, ist eine zusätzliche Schlüsselnummer (Kapitel XX) zu benutzen.
L27.1 Lokalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel
Kodierhinweis
Soll die Substanz angegeben werden, ist eine zusätzliche Schlüsselnummer (Kapitel XX) zu benutzen.
L27.2 Dermatitis durch aufgenommene Nahrungsmittel
Exkl.:
Dermatitis durch Nahrungsmittel bei Hautkontakt (L23.6, L24.6, L25.4)
L27.8 Dermatitis durch sonstige oral, enteral oder parenteral aufgenommene Substanzen
L27.9 Dermatitis durch nicht näher bezeichnete oral, enteral oder parenteral aufgenommene Substanz

L28.- Lichen simplex chronicus und Prurigo

L28.0 Lichen simplex chronicus [Vidal]
Inkl.:
Lichen o.n.A.
Neurodermitis chronica circumscripta
L28.1 Prurigo nodularis
L28.2 Sonstige Prurigo
Inkl.:
Prurigo:
  • Hebra
  • mitis
  • o.n.A.
Urticaria papulosa

L29.- Pruritus

Exkl.:
Neurotische Exkoriation (L98.1)
Psychogener Pruritus (F45.8)
L29.0 Pruritus ani
L29.1 Pruritus scrotalis
L29.2 Pruritus vulvae
L29.3 Pruritus anogenitalis, nicht näher bezeichnet
L29.8 Sonstiger Pruritus
L29.9 Pruritus, nicht näher bezeichnet
Inkl.:
Juckreiz o.n.A.

L30.- Sonstige Dermatitis

Exkl.:
Kleinfleckige Parapsoriasis en plaques (L41.3)
Kontaktdermatitis (L23-L25)
Stauungsdermatitis (I83.1-I83.2)
Xerodermie (L85.3)
L30.0 Nummuläres Ekzem
L30.1 Dyshidrosis [Pompholyx]
L30.2 Autosensibilisierung der Haut [Id-Reaktion]
Inkl.:
Candida-Mykid [Levurid]
Dermatophytid
Ekzematid
L30.3 Ekzematoide Dermatitis
Inkl.:
Infektiöse Dermatitis
Superinfiziertes Ekzem
L30.4 Intertriginöses Ekzem
L30.5 Pityriasis alba faciei
L30.8 Sonstige näher bezeichnete Dermatitis
L30.9 Dermatitis, nicht näher bezeichnet
Inkl.:
Ekzem o.n.A.


  • ICD10-GM- Diagnoseschlüssel Stand 23.09.2016
  • © WHO / DIMDI Deutsches Institut für medizinische Information und Dokumentation 1994-2017