Vorhandene Navigationshilfen mit 'Accesskey' und 'Tabindex'.

Accesskey 0 (Null) bringt Sie immer zum Seitenanfang mit dem folgenden Menü zurück.


Gemeinschaftspraxis Dr.Lutz Mauersberg und Dr.Brit Wald

Innere · Allgemeinmedizin · Geriatrie · Palliativmedizin · Notfallmedizin

Wiesbaden · Biebrich

Hilfsmenü:


Zum Seitenanfang

Hauptmenü (öffnet neue Seiten):

Pfad: start > icd10-gm-diagnosen > block-k55-k64

.

Kode-Suche und Hauptnavigation:

ICD-Navigation:


Inhalt der Seite:

ICD-10-GM Version 2017

Kapitel XI
Krankheiten des Verdauungssystems
(K00-K93)

K55.- Gefäßkrankheiten des Darmes

Exkl.:
Enterocolitis necroticans beim Fetus und Neugeborenen (P77)
K55.0 Akute Gefäßkrankheiten des Darmes
Inkl.:
Akut:
  • Darminfarkt
  • Dünndarmischämie
  • fulminante ischämische Kolitis
Mesenterial (Arterien) (Venen):
  • Embolie
  • Infarkt
  • Thrombose
Subakute ischämische Kolitis
K55.1 Chronische Gefäßkrankheiten des Darmes
Inkl.:
Chronisch, ischämisch:
  • Enteritis
  • Enterokolitis
  • Kolitis
Ischämische Darmstriktur
Mesenterial:
  • Atherosklerose
  • Gefäßinsuffizienz
K55.2- Angiodysplasie des Kolons
  • K55.21 Ohne Angabe einer Blutung
  • Inkl.:
    Angiodysplasie des Kolons o.n.A.
  • K55.22 Mit Blutung
  • K55.8- Sonstige Gefäßkrankheiten des Darmes
    • K55.81 Angiodysplasie des Dünndarmes ohne Angabe einer Blutung
    • Inkl.:
      Angiodysplasie des Dünndarmes o.n.A.
      Exkl.:
      Angiodysplasie des Duodenums ohne Angabe einer Blutung (K31.81)
  • K55.82 Angiodysplasie des Dünndarmes mit Blutung
  • Exkl.:
    Angiodysplasie des Duodenums mit Blutung (K31.82)
  • K55.88 Sonstige Gefäßkrankheiten des Darmes
  • K55.9 Gefäßkrankheit des Darmes, nicht näher bezeichnet
    Inkl.:
    • Ischämisch:
      • Enteritis
      • Enterokolitis
      • Kolitis
    • o.n.A.

    K56.- Paralytischer Ileus und intestinale Obstruktion ohne Hernie

    Exkl.:
    Anal- oder Rektumstenose (K62.4)
    Angeborene Striktur oder Stenose des Darmes (Q41-Q42)
    Duodenalverschluss (K31.5)
    Ischämische Darmstriktur (K55.1)
    Mekoniumileus (E84.1)
    Mit Hernie (K40-K46)
    Postoperativer Darmverschluss (K91.3)
    K56.0 Paralytischer Ileus
    Inkl.:
    Paralyse:
    • Darm
    • Intestinum
    • Kolon
    Exkl.:
    Gallensteinileus (K56.3)
    Ileus o.n.A. (K56.7)
    Obstruktionsileus o.n.A. (K56.6)
    K56.1 Invagination
    Inkl.:
    Invagination oder Intussuszeption:
    • Darm
    • Intestinum
    • Kolon
    • Rektum
    Exkl.:
    Invagination der Appendix (K38.8)
    K56.2 Volvulus
    Inkl.:
    • Achsendrehung
    • Strangulation
    • Torsion
    • Kolon oder Intestinum
    K56.3 Gallensteinileus
    Inkl.:
    Darmverschluss durch Gallensteine
    K56.4 Sonstige Obturation des Darmes
    Inkl.:
    Enterolith
    Impaktion:
    • Kolon
    • Kot
    Kotstein
    K56.5 Intestinale Adhäsionen [Briden] mit Obstruktion
    Inkl.:
    Bridenileus
    Peritoneale Adhäsionen mit Darmverschluss
    K56.6 Sonstige und nicht näher bezeichnete intestinale Obstruktion
    Inkl.:
    Enterostenose
    Obstruktionsileus o.n.A.
    • Okklusion
    • Stenose
    • Striktur
    • Kolon oder Intestinum
    Exkl.:
    Sonstige und nicht näher bezeichnete Darmverschlüsse beim Neugeborenen, klassifizierbar unter P76.8 oder P76.9
    K56.7 Ileus, nicht näher bezeichnet

    K57.- Divertikulose des Darmes

    Inkl.:
    • Divertikel
    • Divertikulitis
    • Divertikulose
    • Dünndarm, Dickdarm
    Exkl.:
    Angeborenes Darmdivertikel (Q43.8)
    Appendixdivertikel (K38.2)
    Meckel-Divertikel (Q43.0)
    K57.0- Divertikulose des Dünndarmes mit Perforation und Abszess
    Inkl.:
    Divertikulose des Dünndarmes mit Peritonitis
    Exkl.:
    Divertikulose sowohl des Dünndarmes als auch des Dickdarmes mit Perforation und Abszess (K57.4-)
    • K57.00 Divertikulose des Dünndarmes mit Perforation und Abszess, ohne Angabe einer Blutung
  • K57.01 Divertikulose des Dünndarmes mit Perforation, Abszess und Blutung
  • K57.02 Divertikulitis des Dünndarmes mit Perforation und Abszess, ohne Angabe einer Blutung
  • K57.03 Divertikulitis des Dünndarmes mit Perforation, Abszess und Blutung
  • K57.1- Divertikulose des Dünndarmes ohne Perforation oder Abszess
    Inkl.:
    Divertikulose des Dünndarmes o.n.A.
    Exkl.:
    Divertikulose sowohl des Dünndarmes als auch des Dickdarmes ohne Perforation oder Abszess (K57.5-)
    • K57.10 Divertikulose des Dünndarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung
  • K57.11 Divertikulose des Dünndarmes ohne Perforation und Abszess, mit Blutung
  • K57.12 Divertikulitis des Dünndarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung
  • K57.13 Divertikulitis des Dünndarmes ohne Perforation und Abszess, mit Blutung
  • K57.2- Divertikulose des Dickdarmes mit Perforation und Abszess
    Inkl.:
    Divertikulose des Kolons mit Peritonitis
    Exkl.:
    Divertikulose sowohl des Dünndarmes als auch des Dickdarmes mit Perforation und Abszess (K57.4-)
    • K57.20 Divertikulose des Dickdarmes mit Perforation und Abszess, ohne Angabe einer Blutung
  • K57.21 Divertikulose des Dickdarmes mit Perforation, Abszess und Blutung
  • K57.22 Divertikulitis des Dickdarmes mit Perforation und Abszess, ohne Angabe einer Blutung
  • K57.23 Divertikulitis des Dickdarmes mit Perforation, Abszess und Blutung
  • K57.3- Divertikulose des Dickdarmes ohne Perforation oder Abszess
    Inkl.:
    Divertikulose des Kolons o.n.A.
    Exkl.:
    Divertikulose sowohl des Dünndarmes als auch des Dickdarmes ohne Perforation oder Abszess (K57.5-)
    • K57.30 Divertikulose des Dickdarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung
  • K57.31 Divertikulose des Dickdarmes ohne Perforation oder Abszess, mit Blutung
  • K57.32 Divertikulitis des Dickdarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung
  • K57.33 Divertikulitis des Dickdarmes ohne Perforation oder Abszess, mit Blutung
  • K57.4- Divertikulose sowohl des Dünndarmes als auch des Dickdarmes mit Perforation und Abszess
    Inkl.:
    Divertikulose sowohl des Dünndarmes als auch des Dickdarmes mit Peritonitis
    • K57.40 Divertikulose sowohl des Dünndarmes als auch des Dickdarmes mit Perforation und Abszess, ohne Angabe einer Blutung
  • K57.41 Divertikulose sowohl des Dünndarmes als auch des Dickdarmes mit Perforation, Abszess und Blutung
  • K57.42 Divertikulitis sowohl des Dünndarmes als auch des Dickdarmes mit Perforation und Abszess, ohne Angabe einer Blutung
  • K57.43 Divertikulitis sowohl des Dünndarmes als auch des Dickdarmes mit Perforation, Abszess und Blutung
  • K57.5- Divertikulose sowohl des Dünndarmes als auch des Dickdarmes ohne Perforation oder Abszess
    Inkl.:
    Divertikulose sowohl des Dünndarmes als auch des Dickdarmes o.n.A.
    • K57.50 Divertikulose sowohl des Dünndarmes als auch des Dickdarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung
  • K57.51 Divertikulose sowohl des Dünndarmes als auch des Dickdarmes ohne Perforation oder Abszess, mit Blutung
  • K57.52 Divertikulitis sowohl des Dünndarmes als auch des Dickdarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung
  • K57.53 Divertikulitis sowohl des Dünndarmes als auch des Dickdarmes ohne Perforation oder Abszess, mit Blutung
  • K57.8- Divertikulose des Darmes, Teil nicht näher bezeichnet, mit Perforation und Abszess
    Inkl.:
    Divertikulose des Darmes o.n.A. mit Peritonitis
    • K57.80 Divertikulose des Darmes, Teil nicht näher bezeichnet, mit Perforation und Abszess, ohne Angabe einer Blutung
  • K57.81 Divertikulose des Darmes, Teil nicht näher bezeichnet, mit Perforation, Abszess und Blutung
  • K57.82 Divertikulitis des Darmes, Teil nicht näher bezeichnet, mit Perforation und Abszess, ohne Angabe einer Blutung
  • K57.83 Divertikulitis des Darmes, Teil nicht näher bezeichnet, mit Perforation, Abszess und Blutung
  • K57.9- Divertikulose des Darmes, Teil nicht näher bezeichnet, ohne Perforation oder Abszess
    Inkl.:
    Divertikulose des Darmes o.n.A.
    • K57.90 Divertikulose des Darmes, Teil nicht näher bezeichnet, ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung
  • K57.91 Divertikulose des Darmes, Teil nicht näher bezeichnet, ohne Perforation oder Abszess, mit Blutung
  • K57.92 Divertikulitis des Darmes, Teil nicht näher bezeichnet, ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung
  • K57.93 Divertikulitis des Darmes, Teil nicht näher bezeichnet, ohne Perforation oder Abszess, mit Blutung
  • K58.- Reizdarmsyndrom

    Inkl.:
    Colon irritabile
    Irritables Kolon
    Reizkolon
    K58.0 Reizdarmsyndrom mit Diarrhoe
    K58.9 Reizdarmsyndrom ohne Diarrhoe
    Inkl.:
    Reizdarmsyndrom o.n.A.

    K59.- Sonstige funktionelle Darmstörungen

    Exkl.:
    Funktionsstörungen des Magens (K31.-)
    Intestinale Malabsorption (K90.-)
    Psychogene Darmstörungen (F45.32)
    Veränderungen der Stuhlgewohnheiten o.n.A. (R19.4)
    K59.0 Obstipation
    K59.1 Funktionelle Diarrhoe
    K59.2 Neurogene Darmstörung, anderenorts nicht klassifiziert
    K59.3 Megakolon, anderenorts nicht klassifiziert
    Inkl.:
    Dilatation des Kolons
    Toxisches Megakolon
    Kodierhinweis
    Soll das toxische Agens angegeben werden, ist eine zusätzliche Schlüsselnummer (Kapitel XX) zu benutzen.
    Exkl.:
    Megakolon (bei):
    • angeboren (aganglionär) (Q43.1)
    • Chagas-Krankheit (B57.3)
    • Clostridium difficile (A04.7-)
    • Hirschsprung-Krankheit (Q43.1)
    K59.4 Analspasmus
    Inkl.:
    Proctalgia fugax
    K59.8 Sonstige näher bezeichnete funktionelle Darmstörungen
    Inkl.:
    Kolonatonie
    K59.9 Funktionelle Darmstörung, nicht näher bezeichnet

    K60.- Fissur und Fistel in der Anal- und Rektalregion

    Exkl.:
    Mit Abszess oder Phlegmone (K61.-)
    K60.0 Akute Analfissur
    K60.1 Chronische Analfissur
    K60.2 Analfissur, nicht näher bezeichnet
    K60.3 Analfistel
    K60.4 Rektalfistel
    Inkl.:
    Rektum-Haut-Fistel
    Exkl.:
    Rektovaginalfistel (N82.3)
    Vesikorektalfistel (N32.1)
    K60.5 Anorektalfistel

    K61.- Abszess in der Anal- und Rektalregion

    Inkl.:
    • Abszess
    • Phlegmone
    • Anal- und Rektalregion, mit oder ohne Fistel
    K61.0 Analabszess
    Inkl.:
    Perianalabszess
    Exkl.:
    Intrasphinktärer Abszess (K61.4)
    K61.1 Rektalabszess
    Inkl.:
    Perirektalabszess
    Exkl.:
    Ischiorektalabszess (K61.3)
    K61.2 Anorektalabszess
    K61.3 Ischiorektalabszess
    Inkl.:
    Abszess der Fossa ischioanalis
    K61.4 Intrasphinktärer Abszess

    K62.- Sonstige Krankheiten des Anus und des Rektums

    Inkl.:
    Analkanal
    Exkl.:
    Funktionsstörung nach Kolostomie oder Enterostomie (K91.4)
    Hämorrhoiden (K64.-)
    Stuhlinkontinenz (R15)
    Ulzeröse Proktitis (K51.2)
    K62.0 Analpolyp
    K62.1 Rektumpolyp
    Exkl.:
    Adenomatöser Polyp (D12.8)
    K62.2 Analprolaps
    Inkl.:
    Prolaps des Analkanals
    K62.3 Rektumprolaps
    Inkl.:
    Prolaps der Mastdarmschleimhaut
    K62.4 Stenose des Anus und des Rektums
    Inkl.:
    Analstriktur (Sphinkter)
    K62.5 Hämorrhagie des Anus und des Rektums
    Exkl.:
    Rektumblutung beim Neugeborenen (P54.2)
    K62.6 Ulkus des Anus und des Rektums
    Inkl.:
    Solitärgeschwür
    Ulcus stercoralis
    Exkl.:
    Bei Colitis ulcerosa (K51.-)
    Fissur und Fistel des Anus und des Rektums (K60.-)
    K62.7 Strahlenproktitis
    K62.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Anus und des Rektums
    Inkl.:
    Proktitis o.n.A.
    K62.9 Krankheit des Anus und des Rektums, nicht näher bezeichnet

    K63.- Sonstige Krankheiten des Darmes

    K63.0 Darmabszess
    Exkl.:
    Abszess:
    Mit Divertikulose (K57.-)
    K63.1 Perforation des Darmes (nichttraumatisch)
    Exkl.:
    Mit Divertikulose (K57.-)
    Perforation (nichttraumatisch):
    K63.2 Darmfistel
    Exkl.:
    Fistel:
    K63.3 Darmulkus
    Inkl.:
    Primärulkus des Dünndarmes
    Exkl.:
    Colitis ulcerosa (K51.-)
    Ulcus:
    • duodeni (K26.-)
    • pepticum jejuni (K28.-)
    • pepticum, Lokalisation nicht näher bezeichnet (K27.-)
    Ulkus:
    K63.4 Enteroptose
    K63.5 Polyp des Kolons
    Inkl.:
    Hyperplastischer Polyp
    Polyp o.n.A.
    Exkl.:
    Adenomatöser Polyp des Kolons (D12.6)
    Polyposis coli (D12.6)
    K63.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Darmes
    K63.9 Darmkrankheit, nicht näher bezeichnet

    K64.- Hämorrhoiden und Perianalvenenthrombose

    Inkl.:
    Hämorrhoidalknoten
    Exkl.:
    Als Komplikationen bei:
    • Geburt oder Wochenbett (O87.2)
    • Schwangerschaft (O22.4)
    K64.0 Hämorrhoiden 1. Grades
    Inkl.:
    Hämorrhoiden (blutend) ohne Prolaps
    Hämorrhoiden Stadium 1
    K64.1 Hämorrhoiden 2. Grades
    Inkl.:
    Hämorrhoiden (blutend) mit Prolaps beim Pressen, ziehen sich spontan zurück
    Hämorrhoiden Stadium 2
    K64.2 Hämorrhoiden 3. Grades
    Inkl.:
    Hämorrhoiden (blutend) mit Prolaps beim Pressen, ziehen sich nicht spontan zurück, manuelle Reposition jedoch möglich
    Hämorrhoiden Stadium 3
    K64.3 Hämorrhoiden 4. Grades
    Inkl.:
    Hämorrhoiden (blutend) mit Prolaps, manuelle Reposition nicht möglich
    Hämorrhoiden Stadium 4
    K64.4 Marisken als Folgezustand von Hämorrhoiden
    Inkl.:
    Marisken, anal
    K64.5 Perianalvenenthrombose
    Inkl.:
    Perianales Hämatom
    K64.8 Sonstige Hämorrhoiden
    K64.9 Hämorrhoiden, nicht näher bezeichnet
    Inkl.:
    Hämorrhoiden (blutend):
    • ohne Angabe eines Grades
    • o.n.A.


    • ICD10-GM- Diagnoseschlüssel Stand 23.09.2016
    • © WHO / DIMDI Deutsches Institut für medizinische Information und Dokumentation 1994-2017