Vorhandene Navigationshilfen mit 'Accesskey' und 'Tabindex'.

Accesskey 0 (Null) bringt Sie immer zum Seitenanfang mit dem folgenden Menü zurück.


Gemeinschaftspraxis Dr.Lutz Mauersberg und Dr.Brit Wald

Innere · Allgemeinmedizin · Geriatrie · Palliativmedizin · Notfallmedizin

Wiesbaden · Biebrich

Hilfsmenü:


Zum Seitenanfang

Hauptmenü (öffnet neue Seiten):

Pfad: start > icd10-gm-diagnosen > block-g60-g64

.

Kode-Suche und Hauptnavigation:

ICD-Navigation:


Inhalt der Seite:

ICD-10-GM Version 2017

Kapitel VI
Krankheiten des Nervensystems
(G00-G99)

Polyneuropathien und sonstige Krankheiten des peripheren Nervensystems
(G60-G64)

Exkl.:
Neuralgie o.n.A. (M79.2-)
Neuritis o.n.A. (M79.2-)
Periphere Neuritis während der Schwangerschaft (O26.83)
Radikulitis o.n.A. (M54.1-)

G60.- Hereditäre und idiopathische Neuropathie

G60.0 Hereditäre sensomotorische Neuropathie
Inkl.:
Charcot-Marie-Tooth-Hoffmann-Syndrom
Déjerine-Sottas-Krankheit
Hereditäre sensomotorische Neuropathie, Typ I-IV
Hypertrophische Neuropathie des Kleinkindalters
Peronäale Muskelatrophie (axonaler Typ) (hypertrophische Form)
Roussy-Lévy-Syndrom
G60.1 Refsum-Krankheit
G60.2 Neuropathie in Verbindung mit hereditärer Ataxie
G60.3 Idiopathische progressive Neuropathie
G60.8 Sonstige hereditäre und idiopathische Neuropathien
Inkl.:
Morvan-Krankheit
Nélaton-Syndrom
Sensible Neuropathie:
  • dominant vererbt
  • rezessiv vererbt
G60.9 Hereditäre und idiopathische Neuropathie, nicht näher bezeichnet

G61.- Polyneuritis

G61.0 Guillain-Barré-Syndrom
Inkl.:
Akute (post-) infektiöse Polyneuritis
Miller-Fisher-Syndrom
G61.1 Serumpolyneuropathie
Kodierhinweis
Soll die äußere Ursache angegeben werden, ist eine zusätzliche Schlüsselnummer (Kapitel XX) zu benutzen.
G61.8 Sonstige Polyneuritiden
G61.9 Polyneuritis, nicht näher bezeichnet

G62.- Sonstige Polyneuropathien

G62.0 Arzneimittelinduzierte Polyneuropathie
Kodierhinweis
Soll die Substanz angegeben werden, ist eine zusätzliche Schlüsselnummer (Kapitel XX) zu benutzen.
G62.1 Alkohol-Polyneuropathie
G62.2 Polyneuropathie durch sonstige toxische Agenzien
Kodierhinweis
Soll das toxische Agens angegeben werden, ist eine zusätzliche Schlüsselnummer (Kapitel XX) zu benutzen.
G62.8- Sonstige näher bezeichnete Polyneuropathien
Inkl.:
Strahleninduzierte Polyneuropathie
Kodierhinweis
Soll die äußere Ursache angegeben werden, ist eine zusätzliche Schlüsselnummer (Kapitel XX) zu benutzen.
  • G62.80 Critical-illness-Polyneuropathie
  • G62.88 Sonstige näher bezeichnete Polyneuropathien
  • G62.9 Polyneuropathie, nicht näher bezeichnet
    Inkl.:
    Neuropathie o.n.A.

    G63.-* Polyneuropathie bei anderenorts klassifizierten Krankheiten

    G63.0* Polyneuropathie bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten
    Inkl.:
    Polyneuropathie (bei):
    G63.1* Polyneuropathie bei Neubildungen (C00-D48†)
    G63.2* Diabetische Polyneuropathie (E10-E14†, vierte Stelle .4)
    G63.3* Polyneuropathie bei sonstigen endokrinen und Stoffwechselkrankheiten (E00-E07†, E15-E16†, E20-E34†, E70-E89†)
    G63.4* Polyneuropathie bei alimentären Mangelzuständen (E40-E64†)
    G63.5* Polyneuropathie bei Systemkrankheiten des Bindegewebes (M30-M35†)
    G63.6* Polyneuropathie bei sonstigen Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems (M00-M25†, M40-M96†)
    G63.8* Polyneuropathie bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten
    Inkl.:
    Urämische Neuropathie (N18.-†)

    G64 Sonstige Krankheiten des peripheren Nervensystems

    Inkl.:
    Krankheit des peripheren Nervensystems o.n.A.


    • ICD10-GM- Diagnoseschlüssel Stand 23.09.2016
    • © WHO / DIMDI Deutsches Institut für medizinische Information und Dokumentation 1994-2017