Vorhandene Navigationshilfen mit 'Accesskey' und 'Tabindex'.

Accesskey 0 (Null) bringt Sie immer zum Seitenanfang mit dem folgenden Menü zurück.


Gemeinschaftspraxis Dr.Lutz Mauersberg und Dr.Brit Wald

Innere · Allgemeinmedizin · Geriatrie · Palliativmedizin · Notfallmedizin

Wiesbaden · Biebrich

Hilfsmenü:


Zum Seitenanfang

Hauptmenü (öffnet neue Seiten):

Pfad: start > icd10-gm-diagnosen > block-e10-e14

.

Kode-Suche und Hauptnavigation:

ICD-Navigation:


Inhalt der Seite:

ICD-10-GM Version 2017

Kapitel IV
Endokrine, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
(E00-E90)

Diabetes mellitus
(E10-E14)

Kodierhinweis
Soll bei Arzneimittelinduktion die Substanz angegeben werden, ist eine zusätzliche Schlüsselnummer (Kapitel XX) zu benutzen.
Modifikatoren

Die folgenden vierten Stellen sind bei den Kategorien E10-E14 zu benutzen:

KodeTitel
.0
Mit Koma
Inkl.:
Diabetisches Koma:
  • hyperosmolar
  • mit oder ohne Ketoazidose
Hyperglykämisches Koma o.n.A.
Exkl.:
Hypoglykämisches Koma (.6)
.1
Mit Ketoazidose
Inkl.:
  • Diabetisch:
    • Azidose
    • Ketoazidose
  • ohne Angabe eines Komas
.2†
Mit Nierenkomplikationen
Inkl.:
Diabetische Nephropathie (N08.3*)
Intrakapilläre Glomerulonephrose (N08.3*)
Kimmelstiel-Wilson-Syndrom (N08.3*)
.3†
Mit Augenkomplikationen
Inkl.:
Diabetisch:
.4†
Mit neurologischen Komplikationen
Inkl.:
Diabetisch:
.5
Mit peripheren vaskulären Komplikationen
Inkl.:
Diabetisch:
  • Gangrän
  • periphere Angiopathie† (I79.2*)
  • Ulkus
.6
Mit sonstigen näher bezeichneten Komplikationen
Inkl.:
Diabetische Arthropathie† (M14.2*)
Hypoglykämie
Hypoglykämisches Koma
Neuropathische diabetische Arthropathie† (M14.6*)
.7
Mit multiplen Komplikationen
.8
Mit nicht näher bezeichneten Komplikationen
.9
Ohne Komplikationen

Die folgenden fünften Stellen 0 und 1 sind mit den Subkategorien .2-.6 sowie .8 und .9 bei den Kategorien E10-E14 zu benutzen.

Die folgenden fünften Stellen 2-5 sind ausschließlich mit der Subkategorie .7 bei den Kategorien E10-E14 zu benutzen.

Die Subkategorien .0 (Koma) und .1 (Ketoazidose) gelten grundsätzlich als entgleist und werden stets mit der fünften Stelle 1 kodiert.

KodeTitel
0
Nicht als entgleist bezeichnet
1
Als entgleist bezeichnet
2
Mit sonstigen multiplen Komplikationen, nicht als entgleist bezeichnet
3
Mit sonstigen multiplen Komplikationen, als entgleist bezeichnet
4
Mit diabetischem Fußsyndrom, nicht als entgleist bezeichnet
5
Mit diabetischem Fußsyndrom, als entgleist bezeichnet

E10.- Diabetes mellitus, Typ 1

Inkl.:
Diabetes mellitus:
  • juveniler Typ
  • labil [brittle]
  • mit Ketoseneigung
Exkl.:
Diabetes mellitus:
  • beim Neugeborenen (P70.2)
  • in Verbindung mit Fehl- oder Mangelernährung [Malnutrition] (E12.-)
  • pankreopriv (E13.-)
  • während der Schwangerschaft, der Geburt oder des Wochenbettes (O24.-)
Gestörte Glukosetoleranz (R73.0)
Glukosurie:
Postoperative Hypoinsulinämie, außer pankreopriver Diabetes mellitus (E89.1)

E11.- Diabetes mellitus, Typ 2

Inkl.:
Diabetes (mellitus) (ohne Adipositas) (mit Adipositas):
  • Alters-
  • Erwachsenentyp
  • ohne Ketoseneigung
  • stabil
Nicht primär insulinabhängiger Diabetes beim Jugendlichen
Typ-2-Diabetes unter Insulinbehandlung
Exkl.:
Diabetes mellitus:
  • beim Neugeborenen (P70.2)
  • in Verbindung mit Fehl- oder Mangelernährung [Malnutrition] (E12.-)
  • pankreopriv (E13.-)
  • während der Schwangerschaft, der Geburt oder des Wochenbettes (O24.-)
Gestörte Glukosetoleranz (R73.0)
Glukosurie:
Postoperative Hypoinsulinämie, außer pankreopriver Diabetes mellitus (E89.1)

E12.- Diabetes mellitus in Verbindung mit Fehl- oder Mangelernährung [Malnutrition]

Inkl.:
Diabetes mellitus in Verbindung mit Fehl- oder Mangelernährung [Malnutrition]:
  • Typ 1
  • Typ 2
Exkl.:
Diabetes mellitus:
  • beim Neugeborenen (P70.2)
  • pankreopriv (E13.-)
  • während der Schwangerschaft, der Geburt oder des Wochenbettes (O24.-)
Gestörte Glukosetoleranz (R73.0)
Glukosurie:
Postoperative Hypoinsulinämie, außer pankreopriver Diabetes mellitus (E89.1)

E13.- Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus

Inkl.:
Pankreopriver Diabetes mellitus
Exkl.:
Diabetes mellitus:
  • beim Neugeborenen (P70.2)
  • in Verbindung mit Fehl- oder Mangelernährung [Malnutrition] (E12.-)
  • Typ 1 (E10.-)
  • Typ 2 (E11.-)
  • während der Schwangerschaft, der Geburt oder des Wochenbettes (O24.-)
Gestörte Glukosetoleranz (R73.0)
Glukosurie:
Postoperative Hypoinsulinämie, außer pankreopriver Diabetes mellitus (E89.1)

E14.- Nicht näher bezeichneter Diabetes mellitus

Inkl.:
Diabetes mellitus o.n.A.
Exkl.:
Diabetes mellitus:
  • beim Neugeborenen (P70.2)
  • in Verbindung mit Fehl- oder Mangelernährung [Malnutrition] (E12.-)
  • Typ 1 (E10.-)
  • Typ 2 (E11.-)
  • pankreopriv (E13.-)
  • während der Schwangerschaft, der Geburt oder des Wochenbettes (O24.-)
Gestörte Glukosetoleranz (R73.0)
Glukosurie:
Postoperative Hypoinsulinämie, außer pankreopriver Diabetes mellitus (E89.1)


  • ICD10-GM- Diagnoseschlüssel Stand 23.09.2016
  • © WHO / DIMDI Deutsches Institut für medizinische Information und Dokumentation 1994-2017