Vorhandene Navigationshilfen mit 'Accesskey' und 'Tabindex'.

Accesskey 0 (Null) bringt Sie immer zum Seitenanfang mit dem folgenden Menü zurück.


Gemeinschaftspraxis Dr.Lutz Mauersberg und Dr.Brit Wald

Innere · Allgemeinmedizin · Geriatrie · Palliativmedizin · Notfallmedizin

Wiesbaden · Biebrich

Hilfsmenü:


Zum Seitenanfang

Hauptmenü (öffnet neue Seiten):

Pfad: start > icd10-gm-diagnosen > block-e00-e07

.

Kode-Suche und Hauptnavigation:

ICD-Navigation:


Inhalt der Seite:

ICD-10-GM Version 2017

Kapitel IV
Endokrine, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
(E00-E90)

E00.- Angeborenes Jodmangelsyndrom

Inkl.:
Endemische Krankheitszustände durch direkten umweltbedingten Jodmangel oder infolge mütterlichen Jodmangels. Einige dieser Krankheitszustände gehen aktuell nicht mehr mit einer Hypothyreose einher, sind jedoch Folge unzureichender Schilddrüsenhormonsekretion des Fetus in der Entwicklungsphase. Umweltbedingte strumigene Substanzen können beteiligt sein.
Kodierhinweis
Soll eine damit verbundene geistige Retardierung angegeben werden, ist eine zusätzliche Schlüsselnummer (F70-F79) zu benutzen.
Exkl.:
Subklinische Jodmangel-Hypothyreose (E02)
E00.0 Angeborenes Jodmangelsyndrom, neurologischer Typ
Inkl.:
Endemischer Kretinismus, neurologischer Typ
E00.1 Angeborenes Jodmangelsyndrom, myxödematöser Typ
Inkl.:
Endemischer Kretinismus:
  • hypothyreot
  • myxödematöser Typ
E00.2 Angeborenes Jodmangelsyndrom, gemischter Typ
Inkl.:
Endemischer Kretinismus, gemischter Typ
E00.9 Angeborenes Jodmangelsyndrom, nicht näher bezeichnet
Inkl.:
Angeborene Jodmangel-Hypothyreose o.n.A.
Endemischer Kretinismus o.n.A.

E01.- Jodmangelbedingte Schilddrüsenkrankheiten und verwandte Zustände

Exkl.:
Angeborenes Jodmangelsyndrom (E00.-)
Subklinische Jodmangel-Hypothyreose (E02)
E01.0 Jodmangelbedingte diffuse Struma (endemisch)
E01.1 Jodmangelbedingte mehrknotige Struma (endemisch)
Inkl.:
Jodmangelbedingte knotige Struma
E01.2 Jodmangelbedingte Struma (endemisch), nicht näher bezeichnet
Inkl.:
Endemische Struma o.n.A.
E01.8 Sonstige jodmangelbedingte Schilddrüsenkrankheiten und verwandte Zustände
Inkl.:
Erworbene Jodmangel-Hypothyreose o.n.A.

E02 Subklinische Jodmangel-Hypothyreose

E03.- Sonstige Hypothyreose

Exkl.:
Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen (E89.0)
Jodmangelbedingte Hypothyreose (E00-E02)
E03.0 Angeborene Hypothyreose mit diffuser Struma
Inkl.:
Struma congenita (nichttoxisch):
  • parenchymatös
  • o.n.A.
Exkl.:
Transitorische Struma congenita mit normaler Funktion (P72.0)
E03.1 Angeborene Hypothyreose ohne Struma
Inkl.:
Angeboren:
  • Atrophie der Schilddrüse
  • Hypothyreose o.n.A.
Aplasie der Schilddrüse (mit Myxödem)
E03.2 Hypothyreose durch Arzneimittel oder andere exogene Substanzen
Kodierhinweis
Soll die äußere Ursache angegeben werden, ist eine zusätzliche Schlüsselnummer (Kapitel XX) zu benutzen.
E03.3 Postinfektiöse Hypothyreose
E03.4 Atrophie der Schilddrüse (erworben)
Exkl.:
Angeborene Atrophie der Schilddrüse (E03.1)
E03.5 Myxödemkoma
E03.8 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose
E03.9 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet
Inkl.:
Myxödem o.n.A.

E04.- Sonstige nichttoxische Struma

Exkl.:
Jodmangelbedingte Struma (E00-E02)
Struma congenita:
E04.0 Nichttoxische diffuse Struma
Inkl.:
Struma, nichttoxisch:
  • diffusa (colloides)
  • simplex
E04.1 Nichttoxischer solitärer Schilddrüsenknoten
Inkl.:
Nichttoxische einknotige Struma
Schilddrüsenknoten (zystisch) o.n.A.
Struma nodosa colloides (cystica)
E04.2 Nichttoxische mehrknotige Struma
Inkl.:
Mehrknotige (zystische) Struma o.n.A.
Zystische Struma o.n.A.
E04.8 Sonstige näher bezeichnete nichttoxische Struma
E04.9 Nichttoxische Struma, nicht näher bezeichnet
Inkl.:
Struma nodosa (nichttoxisch) o.n.A.
Struma o.n.A.

E05.- Hyperthyreose [Thyreotoxikose]

Exkl.:
Chronische Thyreoiditis mit transitorischer Hyperthyreose (E06.2)
Hyperthyreose beim Neugeborenen (P72.1)
E05.0 Hyperthyreose mit diffuser Struma
Inkl.:
Basedow-Krankheit [Morbus Basedow]
Toxische diffuse Struma
Toxische Struma o.n.A.
E05.1 Hyperthyreose mit toxischem solitärem Schilddrüsenknoten
Inkl.:
Hyperthyreose mit toxischer einknotiger Struma
E05.2 Hyperthyreose mit toxischer mehrknotiger Struma
Inkl.:
Toxische Struma nodosa o.n.A.
E05.3 Hyperthyreose durch ektopisches Schilddrüsengewebe
E05.4 Hyperthyreosis factitia
E05.5 Thyreotoxische Krise
E05.8 Sonstige Hyperthyreose
Inkl.:
Überproduktion von Thyreotropin
Kodierhinweis
Soll die äußere Ursache angegeben werden, ist eine zusätzliche Schlüsselnummer (Kapitel XX) zu benutzen.
E05.9 Hyperthyreose, nicht näher bezeichnet
Inkl.:
Hyperthyreose o.n.A.
Thyreotoxische Herzkrankheit† (I43.8*)

E06.- Thyreoiditis

Exkl.:
Postpartale Thyreoiditis (O90.5)
E06.0 Akute Thyreoiditis
Inkl.:
Abszess der Schilddrüse
Thyreoiditis:
  • eitrig
  • pyogen
Kodierhinweis
Soll der Infektionserreger angegeben werden, ist eine zusätzliche Schlüsselnummer (B95-B98) zu benutzen.
E06.1 Subakute Thyreoiditis
Inkl.:
Thyreoiditis:
  • de-Quervain-
  • granulomatös
  • nichteitrig
  • Riesenzell-
Exkl.:
Autoimmunthyreoiditis (E06.3)
E06.2 Chronische Thyreoiditis mit transitorischer Hyperthyreose
Exkl.:
Autoimmunthyreoiditis (E06.3)
E06.3 Autoimmunthyreoiditis
Inkl.:
Hashimoto-Thyreoiditis
Hashitoxikose (transitorisch)
Lymphozytäre Thyreoiditis
Struma lymphomatosa [Hashimoto]
E06.4 Arzneimittelinduzierte Thyreoiditis
Kodierhinweis
Soll die Substanz angegeben werden, ist eine zusätzliche Schlüsselnummer (Kapitel XX) zu benutzen.
E06.5 Sonstige chronische Thyreoiditis
Inkl.:
Thyreoiditis:
  • chronisch:
    • fibrös
    • o.n.A.
  • eisenhart
  • Riedel-Struma
E06.9 Thyreoiditis, nicht näher bezeichnet

E07.- Sonstige Krankheiten der Schilddrüse

E07.0 Hypersekretion von Kalzitonin
Inkl.:
C-Zellenhyperplasie der Schilddrüse
Hypersekretion von Thyreokalzitonin
E07.1 Dyshormogene Struma
Inkl.:
Familiäre dyshormogene Struma
Pendred-Syndrom
Exkl.:
Transitorische Struma congenita mit normaler Funktion (P72.0)
E07.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Schilddrüse
Inkl.:
Abnormität des Thyreoglobulin
Euthyroid-Sick-Syndrom
Schilddrüse:
  • Blutung
  • Infarzierung
E07.9 Krankheit der Schilddrüse, nicht näher bezeichnet


  • ICD10-GM- Diagnoseschlüssel Stand 23.09.2016
  • © WHO / DIMDI Deutsches Institut für medizinische Information und Dokumentation 1994-2017