Vorhandene Navigationshilfen mit 'Accesskey' und 'Tabindex'.

Accesskey 0 (Null) bringt Sie immer zum Seitenanfang mit dem folgenden Menü zurück.


Gemeinschaftspraxis Dr.Lutz Mauersberg und Dr.Brit Wald

Innere · Allgemeinmedizin · Geriatrie · Palliativmedizin · Notfallmedizin

Wiesbaden · Biebrich

Hilfsmenü:


Zum Seitenanfang

Hauptmenü (öffnet neue Seiten):

Pfad: start > icd10-gm-diagnosen > block-d00-d09

.

Kode-Suche und Hauptnavigation:

ICD-Navigation:


Inhalt der Seite:

ICD-10-GM Version 2017

Kapitel II
Neubildungen
(C00-D48)

In-situ-Neubildungen
(D00-D09)

Hinw.:

Von vielen In-situ-Neubildungen wird angenommen, dass sie auf einer kontinuierlichen Skala der morphologischen Veränderung liegen, die von der Dysplasie bis hin zum invasiven Wachstum reicht. So gelten z.B. für zervikale intraepitheliale Neoplasie (CIN) drei Grade, von denen Grad III sowohl die hochgradige Dysplasie als auch das Carcinoma in situ umfasst. Diese Einteilung wird auch für andere Organe verwendet, z.B. für Vulva und Vagina. Dem nachstehenden Abschnitt sind Beschreibungen des Grades III der intraepithelialen Neoplasie mit oder ohne Angabe einer hochgradigen Dysplasie zugeordnet; die Grade I und II sind als Dysplasien des betreffenden Organsystems klassifiziert und sollten mit einer Schlüsselnummer aus dem Kapitel des jeweiligen Körpersystems kodiert werden. Von diesem Prinzip wird lediglich bei der intraepithelialen Neoplasie der Prostata abgewichen: Bei der älteren Einteilung in drei Grade wird nur Grad I als Dysplasie der Prostata klassifiziert, die Grade II und III werden hingegen dem nachstehenden Abschnitt zugeordnet; nach der neueren Einteilung in zwei Grade wird der niedrige Grad als Dysplasie klassifiziert, der hohe Grad hingegen dem nachstehenden Abschnitt zugeordnet.

Inkl.:
Bowen-Krankheit
Erythroplasie
Morphologieschlüsselnummern mit Malignitätsgrad /2
Erythroplasie Queyrat

D00.- Carcinoma in situ der Mundhöhle, des Ösophagus und des Magens

Exkl.:
Melanoma in situ (D03.-)
D00.0 Lippe, Mundhöhle und Pharynx
Inkl.:
Aryepiglottische Falte:
  • hypopharyngeale Seite
  • Randzone
  • o.n.A.
Lippenrotgrenze
Exkl.:
Aryepiglottische Falte, laryngeale Seite (D02.0)
Epiglottis:
Lippenhaut (D03.0, D04.0)
D00.1 Ösophagus
D00.2 Magen

D01.- Carcinoma in situ sonstiger und nicht näher bezeichneter Verdauungsorgane

Exkl.:
Melanoma in situ (D03.-)
D01.0 Kolon
Exkl.:
Rektosigmoid, Übergang (D01.1)
D01.1 Rektosigmoid, Übergang
D01.2 Rektum
D01.3 Analkanal und Anus
Exkl.:
Anus:
Perianalhaut (D03.5, D04.5)
D01.4 Sonstige und nicht näher bezeichnete Teile des Darmes
Exkl.:
Ampulla hepatopancreatica [Ampulla Vateri] (D01.5)
D01.5 Leber, Gallenblase und Gallengänge
Inkl.:
Ampulla hepatopancreatica [Ampulla Vateri]
D01.7 Sonstige näher bezeichnete Verdauungsorgane
Inkl.:
Pankreas
D01.9 Verdauungsorgan, nicht näher bezeichnet

D02.- Carcinoma in situ des Mittelohres und des Atmungssystems

Exkl.:
Melanoma in situ (D03.-)
D02.0 Larynx
Inkl.:
Aryepiglottische Falte, laryngeale Seite
Epiglottis (suprahyoidaler Anteil)
Exkl.:
Aryepiglottische Falte:
D02.1 Trachea
D02.2 Bronchus und Lunge
D02.3 Sonstige Teile des Atmungssystems
Inkl.:
Mittelohr
Nasenhöhlen
Nebenhöhlen
Exkl.:
Nase:
Ohr (äußeres) (Haut) (D03.2, D04.2)
D02.4 Atmungssystem, nicht näher bezeichnet

D03.- Melanoma in situ

D03.0 Melanoma in situ der Lippe
D03.1 Melanoma in situ des Augenlides, einschließlich Kanthus
D03.2 Melanoma in situ des Ohres und des äußeren Gehörganges
D03.3 Melanoma in situ sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Gesichtes
D03.4 Melanoma in situ der behaarten Kopfhaut und des Halses
D03.5 Melanoma in situ des Rumpfes
Inkl.:
Anus:
  • Haut
  • Rand (-Gebiet)
Brustdrüse (Haut) (Weichteilgewebe)
Perianalhaut
D03.6 Melanoma in situ der oberen Extremität, einschließlich Schulter
D03.7 Melanoma in situ der unteren Extremität, einschließlich Hüfte
D03.8 Melanoma in situ an sonstigen Lokalisationen
D03.9 Melanoma in situ, nicht näher bezeichnet

D04.- Carcinoma in situ der Haut

Exkl.:
Melanoma in situ (D03.-)
Erythroplasie Queyrat (Penis) o.n.A. (D07.4)
D04.0 Lippenhaut
Exkl.:
Lippenrotgrenze (D00.0)
D04.1 Haut des Augenlides, einschließlich Kanthus
D04.2 Haut des Ohres und des äußeren Gehörganges
D04.3 Haut sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Gesichtes
D04.4 Behaarte Kopfhaut und Haut des Halses
D04.5 Haut des Rumpfes
Inkl.:
Anus:
  • Haut
  • Rand (-Gebiet)
Haut der Brustdrüse
Perianalhaut
Exkl.:
Anus o.n.A. (D01.3)
Haut der Genitalorgane (D07.-)
D04.6 Haut der oberen Extremität, einschließlich Schulter
D04.7 Haut der unteren Extremität, einschließlich Hüfte
D04.8 Haut an sonstigen Lokalisationen
D04.9 Haut, nicht näher bezeichnet

D05.- Carcinoma in situ der Brustdrüse [Mamma]

Exkl.:
Carcinoma in situ der Brustdrüsenhaut (D04.5)
Melanoma in situ der Brustdrüse (Haut) (D03.5)
D05.0 Lobuläres Carcinoma in situ der Brustdrüse
D05.1 Carcinoma in situ der Milchgänge
D05.7 Sonstiges Carcinoma in situ der Brustdrüse
D05.9 Carcinoma in situ der Brustdrüse, nicht näher bezeichnet

D06.- Carcinoma in situ der Cervix uteri

Inkl.:
Zervikale intraepitheliale Neoplasie [CIN] III. Grades, mit oder ohne Angabe einer hochgradigen Dysplasie
Exkl.:
Hochgradige Dysplasie der Cervix uteri o.n.A. (N87.2)
Melanoma in situ der Cervix uteri (D03.5)
D06.0 Endozervix
D06.1 Ektozervix
D06.7 Sonstige Teile der Cervix uteri
D06.9 Cervix uteri, nicht näher bezeichnet

D07.- Carcinoma in situ sonstiger und nicht näher bezeichneter Genitalorgane

Exkl.:
Melanoma in situ (D03.5)
D07.0 Endometrium
D07.1 Vulva
Inkl.:
Intraepitheliale Neoplasie der Vulva [VIN] III. Grades, mit oder ohne Angabe einer hochgradigen Dysplasie
Exkl.:
Hochgradige Dysplasie der Vulva o.n.A. (N90.2)
D07.2 Vagina
Inkl.:
Intraepitheliale Neoplasie der Vagina [VAIN] III. Grades, mit oder ohne Angabe einer hochgradigen Dysplasie
Exkl.:
Hochgradige Dysplasie der Vagina o.n.A. (N89.2)
D07.3 Sonstige und nicht näher bezeichnete weibliche Genitalorgane
D07.4 Penis
Inkl.:
Erythroplasie Queyrat o.n.A.
D07.5 Prostata
Inkl.:
Hochgradige intraepitheliale Neoplasie der Prostata [high-grade PIN]
Exkl.:
Niedriggradige Dysplasie der Prostata (N42.3)
D07.6 Sonstige und nicht näher bezeichnete männliche Genitalorgane

D09.- Carcinoma in situ sonstiger und nicht näher bezeichneter Lokalisationen

Exkl.:
Melanoma in situ (D03.-)
D09.0 Harnblase
D09.1 Sonstige und nicht näher bezeichnete Harnorgane
D09.2 Auge
Exkl.:
Augenlidhaut (D04.1)
D09.3 Schilddrüse und sonstige endokrine Drüsen
Exkl.:
Endokriner Drüsenanteil des Pankreas (D01.7)
Hoden (D07.6)
Ovar (D07.3)
D09.7 Carcinoma in situ sonstiger näher bezeichneter Lokalisationen
D09.9 Carcinoma in situ, nicht näher bezeichnet


  • ICD10-GM- Diagnoseschlüssel Stand 23.09.2016
  • © WHO / DIMDI Deutsches Institut für medizinische Information und Dokumentation 1994-2017