Vorhandene Navigationshilfen mit 'Accesskey' und 'Tabindex'.

Accesskey 0 (Null) bringt Sie immer zum Seitenanfang mit dem folgenden Menü zurück.


Gemeinschaftspraxis Dr.Lutz Mauersberg und Dr.Brit Wald

Innere · Allgemeinmedizin · Geriatrie · Palliativmedizin · Notfallmedizin

Wiesbaden · Biebrich

Hilfsmenü:


Zum Seitenanfang

Hauptmenü (öffnet neue Seiten):

Pfad: start > icd10-gm-diagnosen > block-c81-c96

.

Kode-Suche und Hauptnavigation:

ICD-Navigation:


Inhalt der Seite:

ICD-10-GM Version 2017

Kapitel II
Neubildungen
(C00-D48)

Bösartige Neubildungen des lymphatischen, blutbildenden und verwandten Gewebes, als primär festgestellt oder vermutet
(C81-C96)

Kodierhinweis
Soll das Vorliegen eines Befalls der Hirnhäute oder des Gehirns bei Neoplasien des lymphatischen, blutbildenden und verwandten Gewebes angegeben werden, ist eine zusätzliche Schlüsselnummer (C79.3) zu verwenden.
Soll das Vorliegen von Knochen(mark)herden bei malignen Lymphomen (Zustände, klassifizierbar unter C81-C88) angegeben werden, ist eine zusätzliche Schlüsselnummer (C79.5) zu verwenden.
Exkl.:
Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung der Lymphknoten (C77.-)

C81.- Hodgkin-Lymphom [Lymphogranulomatose]

C81.0 Noduläres lymphozytenprädominantes Hodgkin-Lymphom
C81.1 Nodulär-sklerosierendes (klassisches) Hodgkin-Lymphom
C81.2 Gemischtzelliges (klassisches) Hodgkin-Lymphom
C81.3 Lymphozytenarmes (klassisches) Hodgkin-Lymphom
C81.4 Lymphozytenreiches (klassisches) Hodgkin-Lymphom
Exkl.:
Noduläres lymphozytenprädominantes Hodgkin-Lymphom (C81.0)
C81.7 Sonstige Typen des (klassischen) Hodgkin-Lymphoms
Inkl.:
Klassisches Hodgkin-Lymphom, nicht typisiert
C81.9 Hodgkin-Lymphom, nicht näher bezeichnet

C82.- Follikuläres Lymphom

Inkl.:
Follikuläres Lymphom mit oder ohne diffuse Bezirke
Exkl.:
Reifzellige T/NK-Zell-Lymphome (C84.-)
C82.0 Follikuläres Lymphom Grad I
C82.1 Follikuläres Lymphom Grad II
C82.2 Follikuläres Lymphom Grad III, nicht näher bezeichnet
C82.3 Follikuläres Lymphom Grad IIIa
C82.4 Follikuläres Lymphom Grad IIIb
C82.5 Diffuses Follikelzentrumslymphom
C82.6 Kutanes Follikelzentrumslymphom
C82.7 Sonstige Typen des follikulären Lymphoms
C82.9 Follikuläres Lymphom, nicht näher bezeichnet
Inkl.:
Noduläres Lymphom o.n.A.

C83.- Nicht follikuläres Lymphom

C83.0 Kleinzelliges B-Zell-Lymphom
Inkl.:
Lymphoplasmozytisches Lymphom
Nicht leukämische Variante der B-CLL
Nodales Marginalzonenlymphom
Splenisches Marginalzonenlymphom
Exkl.:
Chronische lymphatische Leukämie (C91.1-)
Reifzellige T/NK-Zell-Lymphome (C84.-)
Makroglobulinämie Waldenström (C88.0-)
C83.1 Mantelzell-Lymphom
Inkl.:
Maligne lymphomatöse Polyposis
Zentrozytisches Lymphom
C83.3 Diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom
Inkl.:
  • Anaplastisches
  • CD30-positives
  • Immunoblastisches
  • Plasmablastisches
  • Subtyp nicht differenziert
  • T-Zell-reiches
  • Zentroblastisches
  • diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom
Exkl.:
Mediastinales (thymisches) großzelliges B-Zell-Lymphom (C85.2)
Reifzellige T/NK-Zell-Lymphome (C84.-)
C83.5 Lymphoblastisches Lymphom
Inkl.:
B-Zell-Vorläufer-Lymphom
Lymphoblastisches B-Zell-Lymphom
Lymphoblastisches T-Zell-Lymphom
Lymphoblastisches Lymphom o.n.A
T-Zell-Vorläufer-Lymphom
C83.7 Burkitt-Lymphom
Inkl.:
Atypisches Burkitt-Lymphom
"Burkitt-like"-Lymphom
Exkl.:
Reifzellige B-ALL vom Burkitt-Typ (C91.8-)
C83.8 Sonstige nicht follikuläre Lymphome
Inkl.:
B-Zell-Lymphom mit primärem Erguss
Intravaskuläres großzelliges B-Zell-Lymphom
Lymphomatoide Granulomatose
Exkl.:
Mediastinales (thymisches) großzelliges B-Zell-Lymphom (C85.2)
T-Zell-reiches B-Zell-Lymphom (C83.3)
C83.9 Nicht follikuläres Lymphom, nicht näher bezeichnet

C84.- Reifzellige T/NK-Zell-Lymphome

C84.0 Mycosis fungoides
C84.1 Sézary-Syndrom
C84.4 Peripheres T-Zell-Lymphom, nicht spezifiziert
Inkl.:
Lennert-Lymphom
Lymphoepitheloides Lymphom
C84.5 Sonstige reifzellige T/NK-Zell-Lymphome
Hinw.:

Wenn bei einem näher bezeichneten Lymphom die Abstammung oder die Beteiligung von T-Zellen angegeben ist, ist die genauere Bezeichnung zu verschlüsseln.

Exkl.:
Angioimmunoblastisches T-Zell-Lymphom (C86.5)
Blastisches NK-Zell-Lymphom (C86.4)
Extranodales NK-Zell-Lymphom, nasaler Typ (C86.0)
Hepatosplenisches T-Zell-Lymphom (C86.1)
Primäre kutane CD30-positive T-Zell-Proliferationen (C86.6)
Subkutanes pannikulitisches T-Zell-Lymphom (C86.3)
T-Zell-Leukämien (C91.-)
T-Zell-Lymphom vom Enteropathie-Typ (C86.2)
C84.6 Anaplastisches großzelliges Lymphom, ALK-positiv
Inkl.:
Anaplastisches großzelliges Lymphom, CD30-positiv
C84.7 Anaplastisches großzelliges Lymphom, ALK-negativ
Exkl.:
Primäre kutane CD30-positive T-Zell-Proliferationen (C86.6)
C84.8 Kutanes T-Zell-Lymphom, nicht näher bezeichnet
C84.9 Reifzelliges T/NK-Zell-Lymphom, nicht näher bezeichnet
Inkl.:
NK/T-Zell-Lymphom, nicht näher bezeichnet
Exkl.:
Nicht spezifiziertes reifzelliges T-Zell-Lymphom (C84.4)

C85.- Sonstige und nicht näher bezeichnete Typen des Non-Hodgkin-Lymphoms

C85.1 B-Zell-Lymphom, nicht näher bezeichnet
Hinw.:

Wenn bei einem näher bezeichneten Lymphom die Abstammung oder die Beteiligung von B-Zellen angegeben ist, ist die genauere Bezeichnung zu verschlüsseln.

C85.2 Mediastinales (thymisches) großzelliges B-Zell-Lymphom
C85.7 Sonstige näher bezeichnete Typen des Non-Hodgkin-Lymphoms
C85.9 Non-Hodgkin-Lymphom, nicht näher bezeichnet
Inkl.:
Bösartiges Lymphom o.n.A.
Lymphom o.n.A.
Non-Hodgkin-Lymphom o.n.A.

C86.- Weitere spezifizierte T/NK-Zell-Lymphome

Exkl.:
Anaplastisches großzelliges Lymphom, ALK-negativ (C84.7)
Anaplastisches großzelliges Lymphom, ALK-positiv (C84.6)
C86.0 Extranodales NK/T-Zell-Lymphom, nasaler Typ
C86.1 Hepatosplenisches T-Zell-Lymphom
Inkl.:
Enthält Alpha/Beta- und Gamma/Delta-Typen
C86.2 T-Zell-Lymphom vom Enteropathie-Typ
Inkl.:
Enteropathie-assoziiertes T-Zell-Lymphom
C86.3 Subkutanes pannikulitisches T-Zell-Lymphom
C86.4 Blastisches NK-Zell-Lymphom
C86.5 Angioimmunoblastisches T-Zell-Lymphom
Inkl.:
Angioimmunoblastische Lymphadenopathie mit Dysproteinämie [AILD]
C86.6 Primäre kutane CD30-positive T-Zell-Proliferationen
Inkl.:
Lymphomatoide Papulose
Primäres kutanes anaplastisches großzelliges Lymphom
Primäres kutanes CD30-positives großzelliges T-Zell-Lymphom

C88.- Bösartige immunproliferative Krankheiten

Modifikatoren

Die folgenden fünften Stellen sind bei der Kategorie C88 zu benutzen:

KodeTitel
0
Ohne Angabe einer kompletten Remission
Inkl.:
Ohne Angabe einer Remission
In partieller Remission
1
In kompletter Remission
C88.0- Makroglobulinämie Waldenström
Inkl.:
Lymphoplasmozytisches Lymphom mit IgM-Produktion
Makroglobulinämie (primär) (idiopathisch)
Exkl.:
Kleinzelliges B-Zell-Lymphom (C83.0)
C88.2- Sonstige Schwerkettenkrankheit
Inkl.:
Franklin-Krankheit
Gamma-Schwerkettenkrankheit
My-Schwerkettenkrankheiten
C88.3- Immunproliferative Dünndarmkrankheit
Inkl.:
Alpha-Schwerkettenkrankheit
Immunproliferative Dünndarmkrankheit vom Mittelmeer-Typ
C88.4- Extranodales Marginalzonen-B-Zell-Lymphom des Mukosa-assoziierten lymphatischen Gewebes [MALT-Lymphom]
Hinw.:

Soll der Übergang in ein hochmalignes (diffuses großzelliges) Lymphom angegeben werden, so ist eine zusätzliche Schlüsselnummer (C83.3) zu verwenden.

Inkl.:
Lymphom des Kutis-assoziierten lymphatischen Gewebes [SALT-Lymphom]
Lymphom des Bronchus-assoziierten lymphatischen Gewebes [BALT-Lymphom]
C88.7- Sonstige bösartige immunproliferative Krankheiten
C88.9- Bösartige immunproliferative Krankheit, nicht näher bezeichnet
Inkl.:
Immunproliferative Krankheit o.n.A.

C90.- Plasmozytom und bösartige Plasmazellen-Neubildungen

Modifikatoren

Die folgenden fünften Stellen sind bei der Kategorie C90 zu benutzen:

KodeTitel
0
Ohne Angabe einer kompletten Remission
Inkl.:
Ohne Angabe einer Remission
In partieller Remission
1
In kompletter Remission
C90.0- Multiples Myelom
Inkl.:
Kahler-Krankheit
Medulläres Plasmozytom
Myelomatose
Plasmazellmyelom
Exkl.:
Solitäres Plasmozytom (C90.3-)
C90.1- Plasmazellenleukämie
Inkl.:
Plasmazytische Leukämie
C90.2- Extramedulläres Plasmozytom
C90.3- Solitäres Plasmozytom
Inkl.:
Lokalisiert-bösartiger Plasmazellentumor o.n.A.
Plasmozytom o.n.A.
Solitäres Myelom

C91.- Lymphatische Leukämie

Kodierhinweis
Benutze eine zusätzliche Schlüsselnummer (C95.8!), um das Vorliegen einer Leukämie anzugeben, die auf Standard-Induktionstherapie refraktär ist.
Modifikatoren

Die folgenden fünften Stellen sind bei der Kategorie C91 zu benutzen:

KodeTitel
0
Ohne Angabe einer kompletten Remission
Inkl.:
Ohne Angabe einer Remission
In partieller Remission
1
In kompletter Remission
C91.0- Akute lymphatische Leukämie [ALL]
Hinw.:

Diese Schlüsselnummer ist ausschließlich für T-Zell- oder B-Zell-Vorläufer-Leukämien zu verwenden.

C91.1- Chronische lymphatische Leukämie vom B-Zell-Typ [CLL]
Inkl.:
Lymphoplasmozytoide Leukämie
Richter-Syndrom
Exkl.:
Lymphoplasmozytoides Lymphom (C83.0)
C91.3- Prolymphozytäre Leukämie vom B-Zell-Typ
C91.4- Haarzellenleukämie
Inkl.:
Leukämische Retikuloendotheliose
C91.5- Adulte(s) T-Zell-Lymphom/Leukämie (HTLV-1-assoziiert)
Inkl.:
  • Akute
  • Chronische
  • Lymphomatöse
  • Smouldering
  • Variante
C91.6- Prolymphozyten-Leukämie vom T-Zell-Typ
C91.7- Sonstige lymphatische Leukämie
Inkl.:
Leukämie grob-granulierter Lymphozyten vom T-Zell-Typ (assoziiert mit rheumatoider Arthritis)
C91.8- Reifzellige B-ALL vom Burkitt-Typ
Exkl.:
Burkitt-Lymphom mit geringer oder ohne Knochenmarkinfiltration (C83.7)
C91.9- Lymphatische Leukämie, nicht näher bezeichnet

C92.- Myeloische Leukämie

Inkl.:
Leukämie:
  • granulozytär
  • myelogen
Kodierhinweis
Benutze eine zusätzliche Schlüsselnummer (C95.8!), um das Vorliegen einer Leukämie anzugeben, die auf Standard-Induktionstherapie refraktär ist.
Modifikatoren

Die folgenden fünften Stellen sind bei der Kategorie C92 zu benutzen:

KodeTitel
0
Ohne Angabe einer kompletten Remission
Inkl.:
Ohne Angabe einer Remission
In partieller Remission
1
In kompletter Remission
C92.0- Akute myeloblastische Leukämie [AML]
Inkl.:
Akute myeloische Leukämie, minimal differenziert
Akute myeloische Leukämie (mit Ausreifung)
AML1/ETO
AML M0
AML M1
AML M2
AML mit t(8;21)
AML (ohne eine FAB-Klassifizierung) o.n.A.
Refraktäre Anämie mit Blastenkrise in Transformation
Exkl.:
Akute Exazerbation einer chronischen myeloischen Leukämie (C92.1-)
C92.1- Chronische myeloische Leukämie [CML], BCR/ABL-positiv
Inkl.:
Chronische myeloische Leukämie, Philadelphia-Chromosom (Ph1) positiv
Chronische myeloische Leukämie, t(9;22) (q34;q11)
Kodierhinweis
Benutze eine zusätzlich Schlüsselnummer (C94.8!), um das Vorliegen einer Blastenkrise anzugeben.
Exkl.:
Atypische chronische myeloische Leukämie, BCR/ABL-negativ (C92.2-)
Chronische myelomonozytäre Leukämie (C93.1-)
Unklassifiziertes myeloproliferatives Syndrom (D47.1)
C92.2- Atypische chronische myeloische Leukämie, BCR/ABL-negativ
C92.3- Myelosarkom
Hinw.:

Als Tumor wachsende Variante einer myeloischen Leukämie im Weichteilgewebe

Inkl.:
Chlorom
Granulozytäres Sarkom
C92.4- Akute Promyelozyten-Leukämie [PCL]
Inkl.:
AML M3
AML mit t(15;17) und Varianten
C92.5- Akute myelomonozytäre Leukämie
Inkl.:
AML M4
AML M4 Eo mit inv(16) oder t(16;16)
C92.6- Akute myeloische Leukämie mit 11q23-Abnormität
Inkl.:
Akute myeloische Leukämie mit Veränderungen des MLL-Gens
C92.7- Sonstige myeloische Leukämie
Exkl.:
Chronische Eosinophilen-Leukämie [Hypereosinophiles Syndrom] (D47.5)
C92.8- Akute myeloische Leukämie mit multilineärer Dysplasie
Hinw.:

Akute myeloische Leukämie mit Dysplasie der Resthämatopoese und/oder mit myelodysplastischem Syndrom in der Vorgeschichte

C92.9- Myeloische Leukämie, nicht näher bezeichnet

C93.- Monozytenleukämie

Inkl.:
Monozytoide Leukämie
Kodierhinweis
Benutze eine zusätzliche Schlüsselnummer (C95.8!), um das Vorliegen einer Leukämie anzugeben, die auf Standard-Induktionstherapie refraktär ist.
Modifikatoren

Die folgenden fünften Stellen sind bei der Kategorie C93 zu benutzen:

KodeTitel
0
Ohne Angabe einer kompletten Remission
Inkl.:
Ohne Angabe einer Remission
In partieller Remission
1
In kompletter Remission
C93.0- Akute Monoblasten-/Monozytenleukämie
Inkl.:
AML M5
AML M5a
AML M5b
C93.1- Chronische myelomonozytäre Leukämie
Inkl.:
Chronische monozytäre Leukämie
CMML-1
CMML-2
CMML mit Eosinophilie
C93.3- Juvenile myelomonozytäre Leukämie
C93.7- Sonstige Monozytenleukämie
C93.9- Monozytenleukämie, nicht näher bezeichnet

C94.- Sonstige Leukämien näher bezeichneten Zelltyps

Kodierhinweis
Benutze eine zusätzliche Schlüsselnummer (C95.8!), um das Vorliegen einer Leukämie anzugeben, die auf Standard-Induktionstherapie refraktär ist.
Exkl.:
Leukämische Retikuloendotheliose (C91.4-)
Plasmazellenleukämie (C90.1-)
Modifikatoren

Die folgenden fünften Stellen sind bei der Kategorie C94 zu benutzen:

KodeTitel
0
Ohne Angabe einer kompletten Remission
Inkl.:
Ohne Angabe einer Remission
In partieller Remission
1
In kompletter Remission
C94.0- Akute Erythroleukämie
Inkl.:
Akute myeloische Leukämie, M6 (a) (b)
Erythroleukämie
C94.2- Akute Megakaryoblastenleukämie
Inkl.:
Akute megakaryozytäre Leukämie
Akute myeloische Leukämie, M7
C94.3- Mastzellenleukämie
C94.4- Akute Panmyelose mit Myelofibrose
Inkl.:
Akute Myelofibrose
C94.6- Myelodysplastische und myeloproliferative Krankheit, nicht klassifizierbar
C94.7- Sonstige näher bezeichnete Leukämien
Inkl.:
Aggressive NK-Zell-Leukämie
Akute Basophilenleukämie
C94.8! Blastenkrise bei chronischer myeloischer Leukämie [CML]

C95.- Leukämie nicht näher bezeichneten Zelltyps

Hinw.:

Die folgenden Schlüsselnummern (C95.0- bis C95.7- und C95.9-) sind nur zu verwenden, falls eine Linienzuordnung nicht erfolgt oder nicht möglich ist.

Kodierhinweis
Benutze eine zusätzliche Schlüsselnummer (C95.8!), um das Vorliegen einer Leukämie anzugeben, die auf Standard-Induktionstherapie refraktär ist.
Modifikatoren

Die folgenden fünften Stellen sind bei den Subkategorien C95.0 bis C95.7 und C95.9 zu benutzen:

KodeTitel
0
Ohne Angabe einer kompletten Remission
Inkl.:
Ohne Angabe einer Remission
In partieller Remission
1
In kompletter Remission
C95.0- Akute Leukämie nicht näher bezeichneten Zelltyps
Inkl.:
Akute biliniäre Leukämie
Akute gemischt-liniäre Leukämie
Biphänotypische akute Leukämie
Stammzellenleukämie mit unklarer Linienzuordnung
Exkl.:
Akute Exazerbation einer nicht näher bezeichneten chronischen Leukämie (C95.1-)
C95.1- Chronische Leukämie nicht näher bezeichneten Zelltyps
C95.7- Sonstige Leukämie nicht näher bezeichneten Zelltyps
C95.8! Leukämie, refraktär auf Standard-Induktionstherapie
C95.9- Leukämie, nicht näher bezeichnet

C96.- Sonstige und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildungen des lymphatischen, blutbildenden und verwandten Gewebes

C96.0 Multifokale und multisystemische (disseminierte) Langerhans-Zell-Histiozytose [Abt-Letterer-Siwe-Krankheit]
Inkl.:
Histiozytose X, multisystemisch
C96.2 Bösartiger Mastzelltumor
Inkl.:
Aggressive systemische Mastozytose
Mastzellsarkom
Exkl.:
Mastozytose (angeboren) (der Haut) (Q82.2)
Indolente systemische Mastozytose (D47.0)
Mastzellenleukämie (C94.3-)
C96.4 Sarkom der dendritischen Zellen (akzessorische Zellen)
Inkl.:
Langerhans-Zell-Sarkom
Sarkom der follikulären dendritischen Zellen
Sarkom der interdigitierenden dendritischen Zellen
C96.5 Multifokale und unisystemische Langerhans-Zell-Histiozytose
Inkl.:
Hand-Schüller-Christian-Krankheit
Histiozytose X, multifokal
C96.6 Unifokale Langerhans-Zell-Histiozytose
Inkl.:
Eosinophiles Granulom
Histiozytose X, unifokal
Histiozytose X o.n.A.
Langerhans-Zell-Histiozytose o.n.A.
C96.7 Sonstige näher bezeichnete bösartige Neubildungen des lymphatischen, blutbildenden und verwandten Gewebes
C96.8 Histiozytisches Sarkom
Inkl.:
Bösartige Histiozytose
C96.9 Bösartige Neubildung des lymphatischen, blutbildenden und verwandten Gewebes, nicht näher bezeichnet


  • ICD10-GM- Diagnoseschlüssel Stand 23.09.2016
  • © WHO / DIMDI Deutsches Institut für medizinische Information und Dokumentation 1994-2017