Vorhandene Navigationshilfen mit 'Accesskey' und 'Tabindex'.

Accesskey 0 (Null) bringt Sie immer zum Seitenanfang mit dem folgenden Menü zurück.


Gemeinschaftspraxis Dr.Lutz Mauersberg und Dr.Brit Wald

Innere · Allgemeinmedizin · Geriatrie · Palliativmedizin · Notfallmedizin

Wiesbaden · Biebrich

Hilfsmenü:


Zum Seitenanfang

Hauptmenü (öffnet neue Seiten):

Pfad: start > icd10-gm-diagnosen > zusatz-frb-schoenle

.

Kode-Suche und Hauptnavigation:

Inhalt der Seite:

ICD-10-GM Version 2015

Frührehabilitations-Barthel-Index (FRB) nach Schönle

Die folgende Übersicht enthält die Kriterien des Teils A (FR-Index) des FRB nach Schönle.

Für die Ermittlung der Punktzahl des Barthel-Index (Teil B des FRB nach Schönle) sind – in Abweichung zur Originalarbeit – die Kriterien (mit Punktzahlen) des weiter oben aufgeführten Barthel-Index nach dem Hamburger Manual heran zu ziehen.

Die Langfassung (Originalarbeit) findet sich im Internet unter http://www.dimdi.de/de/klassi/icd-10-gm/systematik/fruehreha.pdf (PDF, 870 kB).

FR-Index-Kriterien Punkte
Intensivmedizinisch überwachungspflichtiger Zustand -50
Absaugpflichtiges Tracheostoma -50
Intermittierende Beatmung -50
Beaufsichtigungspflichtige Orientierungsstörung
(Verwirrtheit)
-50
Beaufsichtigungspflichtige Verhaltensstörung
(mit Eigen- und/oder Fremdgefährdung)
-50
Schwere Verständigungsstörung -25
Beaufsichtigungspflichtige Schluckstörung -50

Erstveröffentlichungsnachweis:

Schönle PW. Der Frühreha-Barthelindex (FRB) - eine frührehabilitationsorientierte Erweiterung des Barthelindex. Rehabilitation (Stuttg) 1995;34:69-73.

ICD10-GM- Diagnoseschlüssel Stand 19.09.2014 © WHO / DIMDI Deutsches Institut für medizinische Information und Dokumentation 1994-2015